Was tun bei großen Poren und Mitessern auf der Nase?

Hallo!
Ich habe meine Pickel und Mitesser jetzt wegbekommen - aber nicht auf der Nase.
Dort ist die Haut voller großer Poren, was sehr häßlich aussieht.
Bitte gebt mir einen Tipp, damit ich das wegbekomme.
Danke. Gruß Timimaus

Themen
Antworten (3)

Gerade die Nase ist anfällig für große Poren. Eine Salbe hilft da am besten, es gibt in der Apotheke Salben, die allerdings rezeptpflichtig sind. Damit bekommt man diese großen Poren am besten weg. Man sollte das auch schnell behandeln, da es zu einer Couperose kommen kann, das sieht dann überhaupt nicht mehr angenehm aus, das nennt man auch die sogenannte Säufernase oder Rosennase. Das sind riesig große entzündete Poren.

Große Poren auf der Nase

Bei extrem großen Poren auf der Nase kann es sich auch um eine Hautkrankheit handeln. Wenn dem so ist, ist es am besten zu einem Hautarzt zu gehen und sich eine salbe verschreiben zu lassen. Ansonsten reicht es auch aus, in ein Kosmetikstudio zu gehen und eine Fruchtsäurepeelig Behandlung vornehmen zu lassen. Das Peeling verkleinert die Poren, vorher wird noch richtig gereinigt und die Mitesser werden entfernt.

Gleichzeitig sollte man auf eine gesunde Ernährung achten. Viel Süsses und Fettiges sorgt für Talg, der sich in Form von Mitessern bemerkbar macht.

Hallo Timimaus,
da bist du ja schon weit gekommen...
sehr viel mehr kannst du aber nicht mehr machen, außer die pickel und mitesser so schnell wie möglich zu beseitigen.
lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren