Was tun, wenn Kinder Wachstumsschmerzen in den Beinen haben?

Hallo! Meine Tochter ist elf jahre alt und beklagt sich in der letzten Zeit oft über Schmerzen in den Beinen. Da sie für ihr Alter schon ziemlich groß ist, glaube ich, daß sie Wachstumsschmerzen hat. Ich weiss nicht, wie ich meinem Kind helfen könnte, weil ich früher nie Wachstumsschmerzen hatte. Gibt es ein Hausmittel, welches helfen könnte? Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Herzliche Grüße Ina

Antworten (1)

Ringelblumensalbe ist ein gutes Hausmittel gegen Wachstumsschmerzen bei Jugendlichen. Einfach etwas davon auftragen und einwirken lassen. Da sich die Wachstumsschmerzen auch oft in den Knien zeigen, kann man um die Knie zusätzlich eine leichte Bandage legen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren