Weiß nicht was ich tun oder denken soll...

Hallo...
Ich, w. 47, stecke in einem Echt bescheuerten Dilemma und weiß nicht was ich tun soll.
Meine letzte Beziehung war die Hölle, mein Selbstbewusstsein ist in ihr gestorben, mein selbstbild desaströs.
Jetzt, nach 4 Jahren getrennter Einsamkeit habe ich mich auf den Rat eines Bekannten dazu durchgerungen, eine Anzeige in einem „Sie sucht ihn“ Forum aufzugeben.
Die Resonanz war mäßig, ein paar Zuschriften, die meisten von entweder ganz ganz alten Männern oder vollidioten.
Unter anderem aber auch von einem total liebenswerten jungen Mann (20!!!!).
Wir haben uns ein wenig hin und her geschrieben, inzwischen tatsächlich auch getroffen und er hat es tatsächlich geschafft, dass ich voll die Schmetterlinge im Bauch habe!
Jetzt stecke ich ernsthaft total in einer Zwickmühle!
Zum einen die rationelle Ebene, die mich Echt foltert und auf moralvorstellungen, strenge Erziehung und meinem Minderwertigkeitskomplex basiert:
1. Der ist erst 20!!! Der könnte mein Sohn sein!!! Was wohl seine Mutter von mir denken wird?
2. wenn ich (Mutter von zwei Kindern, getrennt lebend, allein) mich mit einem 20jàhrigen einlasse, was sagt das über mich als Mutter aus? Würde eine 27 Jahre ältere Frau was mit meinem Sohn anfangen, ich würde ihr „den Hals umdrehen“‘
3. Darf ich das? Einen dermaßen hübschen, lieben und (aber) jungen Mann lieben? (Nicht nur „geistig“)
4. was will so ein wunderschöner Mann ausgerechnet von mir?
Meint er das wirklich ernst? Will er mich ausnutzen? Will er nur Sex?
Kann ein 20jähriger tatsächlich in eine so alte (und wirklich nicht mehr knackige, mit ein paar Kilos zu viel) Mutter von zwei Kids verliebt sein?
Was will er ausgerechnet von mir?!

Ich weiß nicht was ich tun soll.
Er macht mir Komplimente die
Mich komplett aus dem Konzept
Bringen, mir den Boden unter den Füßen wegreißen ...
Stellt mir irgendwann immer die gleiche Frage wenn mich meine selbstzweifel auffressen und ich frage: warum ich?
Nämlich:
Warum nicht?

Seine liebe scheint aufrichtig und Echt zu sein, auch sein Verlangen nach körperlichen Kontakt, er scheint in mir tatsächlich etwas ganz besonders liebenswertes zu sehen.
Seine Argumentation ist:
Wir sind beide erwachsen und müssen uns weder für etwas schämen, noch verstecken...
Und ja! Er hat recht! Aber, dürfen wir das wirklich?
Darf ich tatsächlich verliebt sein, liebe spüren, lieben mit einem Mann der 27 Jahre jünger ist als ich????

Die meisten die ich in meinem Bekanntenkreis dazu befragt habe sagen, es geht nur um Sex und wenn er hat was er wil lässt er mich fallen...
Er schwört mir dass er mir niemals das Herz brechen würde und es absolut ernst meint...


Ich bin wirklich für jeden guten Ratschlag dankbar!
Es zerreißt mich innerlich so sehr...
Danke
Liebe Grüße
Andy

Antworten (5)

Mein Freund ist etwas mehr als 20 Jahre jünger und wir sind fast 20 Jahre zusammen. Gab und und gibt deswegen nie Probleme. Also nicht nur Heteropaare können langjährige Beziehungen leben, sondern auch Homopaare. Glg Franky

Puschel_66

Hallo Andy,
was Rice sagt - kann ich nur beipflichten ...

Tue Dir an was Dir gut tut - so lange es dauert! Denke erst einmal nicht an Morgen und lass die Anderen reden!

Bis Anfang 30 waren die Mädels im Schnitt 8 Jahre älter, mit 40 habe ich eine geheiratet - die war 8 Jahre jünger ... Das hatte nach 8 Jahren ein Ende. Aber meine Tochter ist jetzt 10 und ich danke "Gott" dafür!

Alles Gute ...

Lass die Leute reden

Es freut mich sehr, dass dir meine Worte gut getan haben.

Auch wenn es schwer fällt, lass die Leute reden und ignoriere es. Es ist dein Leben und deine Entscheidung! Dafür musst du dich vor niemanden außer vor dir selbst rechtfertigen. Die meisten Menschen reden eh nur über andere um von ihren eigenen Fehlern abzulenken.

Danke!!!

Hallo.
Vielen Dank für deine Antwort, deine Worte haben mir echt gut getan!
In unserer Gesellschaft ist das ja definitiv ein absolutes No-Go. Ich versuche jetzt einfach jeden Tag mit dieser “unschuldigen, kritiklosen Liebe” zu genießen und lass es laufen.
Danke!

Hallo Andy,

Genieße doch einfach was du im Moment hast. Schiebe die Vergangenheit davon und genieße den Moment. Mach dich frei von deinen Grübeleien du wärst zu alt und nicht "knackig" genug für ihn. Er scheint dich doch genauso zu mögen wie du bist.

Klar kann man nicht wissen ob es auf Dauer hält, aber das wäre doch bei einem gleichaltrigen Mann genauso.

Nehm den Druck raus, hör auf dein Herz und genieße wie gesagt die Situation wie sie ist. Arbeite an deinem Selbstbewusstsein, du bist gut so wie du bist und auch allemal gut genug für deinen Partner.

Wünsche dir viel Glück.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren