Welche Müsli-Inhaltsstoffe sollte man bei Gastritis meiden?

Seit meiner Kindheit esse ich morgens Müsli in jeglicher Form. Nun hat mein Doc bei mir Gastritis mit erhöhter Magensäureproduktion diagnostiziert und meinte, ich solle auf Müslis verzichten? Muß ich jetzt generell auf Müsli verzichten oder sind es nur gewisse Inhaltstoffe, die ich meiden sollte? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Ling

Antworten (2)
Gastritis

Bei Gastritis am besten mehrere kleine leichte Mahlzeiten zu sich nehmen und viel Wasser trinken. Kohlenhydrate eher weniger.

Müsli haben sehr viel Ballaststoffe, weswegen die Verdauung sehr lange dauert, was den Magen nur noch zusätzlich belasten kann.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren