adriana888

Mit der folgenden Anleitung bekommen Sie fast jedes Magen-Darmproblem in den Griff

Sie müssen nur dizipliniert daran festhalten dann garantiere ich Ihnen
einen dauerhaften Gesundungserfolg!

Die Erfolgsterapie auf natürlichen Wege ist:

1. Versuchen Sie regelmässige Essenzeiten einzuhalten und Ihr Essen gut zu kauen.

2. Versuchen Sie mindestens 30 bis 60 Minuten pro Tag zu gehen, spazieren, wandern ganz egal aber je unwegsamer das Gelände desto besser. (Ist das beste für die Magen-Darmkontraktionen, die Verdauung wird dadurch angeregt und das Wohlebefinden sowie ein regelmässiger-leichter Stuhlgang wir erreicht.) Glauben Sie mir das ist eine Wohltat für Körper und Seele.

3. Versuchen Sie täglich mit einem leeren Magen zu Bett zu gehen ca. 2-3 Stunden nach der letzten Mahlzeit.

4. Trinken Sie jeden Abend und Morgen auf nüchternen Magen folgende Teemischung: 20 gr. Kümmel + 20 gr. Anis + 20 gr. Felnchel + 10 gr. Süßholzwurzel - 10 bis 30 Minuten Ziehen lassen. Am Morgen zusätzlich Käsepappel dazugeben (gut für die Schleimhautbildung im Magen-Darmbereich).

Dieser Tee soll am Abend das letzte und am Morgen das erste sein das Sie trinken.

5. Verwenden Sie Heilerde zum einnehmen, am besten nach schwerer oder zuviel Kost und am Abend vor dem Schlafen gehen. Weiters hilft die Heilerde bei Chronischer Gastritis, Sodbrennen, Völlegefühl, Saurem Aufstoßen, Übelkeit, Gastralgie, Mundgeruch, Blähungen u.v.m. Erhältlich in jeder Apotheke und
Drogeriemärkten. Durch die große Oberflächenstruktur bindet diese ganz fein gemahlene Erde viele Giftstoffe und Hilft sehr gut bei Chronisch Saurem Magen, der die Hauptursache für die meisten Magen - Darmprobleme darstellt. (Ein Wundermittel aus der Natur - ohne unerwünschte oder gar gesundheitsschädliche,
Nebenwirkungen) Magenkrebspatienten, bitte den Arzt vorher Fragen.

6. Versuchen Sie sich regelmässig gut auszuruhen bzw. tief zu entspannen.

Befolgen Sie meine Tipps mit Zuversicht und ich garantiere Ihnen zu 100% das Ihre Beschwerden in einigen Wochen nachlassen bzw. komplett verschwinden werden.

Diese Kur ist eigendlich keine. Es ist eine Lebenseinstellung die zu Ihrer Gewohnheit werden sollte, also bitte auf Dauer Anwenden!! Auch wenn es (nur in seltenen Fällen) 1 bis 2 Jahre dauert bis sich durch diese Vorgangsweise Ihr Körper wieder erholt, so lohn es sich doch, denn was sind schon 2 Jahre im
Vergleich zur Lebensqualität Ihres ganzen, weiteren, zukünftigen Lebens?

Alles gute für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen Adriana

PS: Wenn Sie Fragen haben, dann schreiben Sie mir, ich freue mich darauf.

Antworten (1)
Gastritis

Ich befolge die Tips schon sehr lange und ich bekomme die Entzündung nicht weg. die ärzte wissen auch nicht weiter???

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren