Welche Lebensmittel verschlimmern eine Magenschleimhautentzündung?

Hallo! Seit drei Tagen habe ich eine schwere Magenschleimhaut-Entzündung. Ich habe das Gefühl, das die Entzündung irgendwie nicht besser wird. Vielleich esse ich auch falsch. Gibt es denn Lebensmittel, die eine Gastritis verschlimmern? Habt ihr Erfahrungen bei dieser Krankheit gemacht? Würde mich über Hinweise dazu freuen, vielen Dank! LG angelika

Antworten (4)
Was man nicht essen sollte

Hallo Angelika,

ich weiß, dieser Beitrag ist jetzt schon einige Jahre alt - dennoch hoffe ich, dass ich vielleicht noch den Einen oder Anderen helfen kann.

Im Großen und Ganzen haben meine Vorredner deine Frage, was man bei einer Gastritis nicht essen sollte, schon beantwortet.

Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung von ein paar Dingen, die nicht gegessen werden sollten:

- Säurereiches Gemüse / Säurehaltige Obstsorten
- Schwer verdauliche Lebensmittel
- Zuckerreiche Lebensmittel
- Scharfe Gerichte
- Fettes, geräuchertes oder Frittiertes Essen
- Milch und Milchprodukte mit hohem Fettgehalt

Wer darüber hinaus noch Hilfe zum Thema der Ernährung bei einer chronischen Gastritis benötigt, kann sich gerne (auf freiwilliger Basis selbstverständlich) meinen Ratgeber durchlesen:

https://amzn.to/2YLPu5u

Mein Ratgeber ist ab heute für 3 Tage kostenfrei auf Amazon.

Du erfährst unter anderem, welche Lebensmittel gut tun und darüber hinaus auch andere Themen, wie zum Beispiel welche Ursachen für eine chronische Gastritis verantwortlich sein können und wie die Gastritis (Typ B) bei mir verlief.

Liebe Grüße
Lara

Gewürze und Zucker sollte man auch meiden.

Bei einer Magenschleimhautentzündung sollte man auf gebratenes Fleisch verzichten. Auch gepökelte Lebensmittel sind nicht gut und sorgen für Magenschmerzen. Der althergebrachte Haferschleim ist wirklich sehr gut und sorgt für eine Beruhigung der Magenschleimhäute.

Essen bei Gastritis

Hallo,
bei einer aktuen Gastritis sollte man soweit ich weiß eigentlich 1-2 Tage nur sehr wenig essen (Reis, Apfelmus, Zwieback...) und viel Tee (Fenchel, Kamille...) trinken. Wenn es nicht besser wird, solltest du aber nochmal zum Arzt, denke ich.
Generell schlecht sind Kaffee, Alkohol, Rauchen, scharfes und fettes oder frittiertes Essen. Auch sehr kaltes oder heißes oder sehr schnelles Essen kann schlecht vertragen werden.
Ich kann dir da ein Buch mit einigen (auch familientauglichen) Rezepten empfehlen, die für Gastritis geeignet sind. Heißt klassisch "Ernährung bei Gastritis" vom Maudrich Verlag und kostet 14, 50. Leseprobe gibts auf der Homepage des Verlags (und vermutlich auf Amazon auch...).
LG und gute Besserung

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren