Erosive Gastritis seit Wochen

Hallo zusammen, vor 1 Woche hatte ich eine Magenspiegelung, wegen Gastritisverdacht - hat sich bestätigt (Beschwerden schon 2 Wochen vorher). Heliobacter-Test ist negativ. Seitdem nehme ich morgens Magenschutz (Protonenpumpenhemmer). Ich esse Schonkost, Haferschleich, gekochte Kartoffel, Zwieback. Aber die Beschwerden gehen nicht weg - Bauchdrücken, Übelkeit, Schwäche - das ganze Programm. Wie lange dauert so was denn? So langsam bin ich echt fertig.

Antworten (1)

Wenn du nach einer Woche noch Magen Schmerzen hast darf das noch sein, du müßtest dich aber schon besser fühlen.
Welchen PPI nimmst du denn und in welcher Dosis ?
Wenn du 2 Wochen nach Therapiebeginn immer noch Beschwerden hast solltest du mit deinem Hauarzt ďie Diagnose infrage stellen und ausschließen, daß du etwas an der Gallenblase oder Bauspeicheldrüse hast

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren