Nach welcher Zeit kann eine Magenschleimhautentzündung chronisch werden?

Ich habe seit acht Wochen eine Magenschleimhautentzündung und nehme auch ein spezielles Medikament deswegen.
Jetzt mache ich mir Sorgen, daß die Magenschleimhautentzündung chronisch wird, weil ich immer noch heftige Symptome habe.
Ab wann ist das der Fall?
Auch nach acht Wochen schon?
VG Anke007

Antworten (2)
Baumchen

Hallo Anke,

ich hatte das auch mal und hab mir ähnliche Sorgen gemacht, aber keine Angst die chronische Magenschleimhautentzündung hat meist andere Ursachen als die akute Magenschleimhautentzündung.
Als ich das hatte hab ich mich mal im Netz informiert und unter http://magenschleimhautentzuendung.com/ alle meine Sorgen bzw. Fragen beantworten können.
Auch zur Behandlung, den Ursachen, Symptomen und selbst Hausmittel gegen die Magenschleimhautentzündung kann man da finden.
Vielleicht konnte ich damit Deine Sorgen ein wenig zerstreuen. :)
Weiterhin aber erst mal gute Besserung!

Lg,

Kathrin

Spricht man nicht von chronischen Krankheiten erst nach noch viel längerer Zeit?
mach dir nicht so einen kopf, wenn du dich selbst stresst, wird es nur noch schlimmer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren