Welche rezeptfreie Salbe ist bei Achillessehnenschmerzen zu empfehlen?

Hallo! Wir haben in unserem Bauamarkt wieder eine Aktion und viel zu tun. In den letzten Tagen bin ich deswegen mehr gelaufen, als sonst. Seit ein paar Stunden habe ich heftige Achillessehnenschmerzen. Morgen früh muß ich mir unbedingt eine Salbe, oder Tabletten gegen die Schmerzen besorgen. Welche Salbe könnt ihr empfehlen? Vielen Dank für die Hilfe! Rainer22

Antworten (3)
Lass dir keine Globuli aufschwatzen

Ein Tipp von mir: Lass dir nicht von irgendeinem Homöopathen Globuli aufschwatzen. Ich habe die geschluckt und es bringt absolut nichts! Geh lieber zum Arzt und lass da einen Fachmann dran. Schmerztabletten kannst du dir einfach aus der Apotheke besorgen, wenn das wirklich so schlimm ist bei dir.
Übrigens solltest du auch mal zu einem Orthopäden gehen, um dein Fahrgestell auf Beinlängendifferenzen und Fehlstellungen überprüfen zu lassen. Vielleicht trägst du aber auch die falschen Laufschuhe oder brauchst Einlagen. sliper

Kinesiotape

Hi, hatte ich vor kurzem auch. Dann hat mir ein Physiotherapeut zwei Kinesiotapes angelegt. Da ging es dann besser. Aber laufen konnte ich damit trotzdem nicht. Ich habe mal 3 Wochen gewartet und es dann mal wieder mit wenigen Kilometern versucht. Aber am anderen Tag waren die Beschwerden wieder da. Ich fürchte, langfristig muss ich auf einen anderen Sport umsteigen.

Pausieren!

Moin Moin,

statt dir Salben und Tabletten zu besorgen, solltest du lieber eien längere Laufpause einlegen. Du hast deine Achillessehnen durch das übermäßige Laufen nämlich überstrapaziert. Eine Salbe wie Voltaren schadet zwar auch nciht, aber in erster Linie brauchst du jetzt Schonung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema