Wer hat Tipps zur Sauberkeitserziehung bei zweijährigen Kleinkindern?

Unser Sohn ist jetzt etwas über zwei Jahre alt und endlich schon über Nacht "trocken". Aber tagsüber klappt das noch nicht so. Fürs "kleine Geschäft" meldet er sich rechtzeitig, aber beim "großen Geschäft" geht es oft in die Hose. Da er bald in eine Kinderkrippe gehen soll, muß er natürlich "stubenrein" sein. Wer hat Tipps und Anregungen wie wir unseren Kleinen zum Sauberwerden motivieren können? Bin für jeden Ratschlag dankbar. Gruß, Corinna

Antworten (2)

Hasenpups, früher hat man sich nicht so viele Gedanken darum gemacht. Die Kinder waren zum Teil schon mit einem Jahr sauber. Und haben auch keinen "seelischen Schaden" daran genommen. Die armen Kindergärtnerinnen tun mir leid, wenn sie jetzt ausbügeln müssen, was die modernen Mütter mit ihren neumodischen Ansichten versäumt haben.
Corinna: Ich habe meine Kinder nach dem Essen regelmäßig aufs Töpfchen gesetzt und ihnen ein Bilderbuch in die Hand gegeben, damit es nicht so langweilig war bis zum "Geschäft".

So kleine Kinder können noch gar nicht sauber sein! Dazu sind sie doch noch gar nicht in der Lage! Die Erzieherinnen müssen die Kinder natürlich noch sauber machen, wenn sie in die Krippe kommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren