Wichtig - Bitte schnell antworten! - Verdacht

Hallo,
ich bin 15, m.
Ich habe eine etwas "speckige" Brust, und da hab ich grade ein bisschen dran "rumgespielt (v.v)".
Wenn ich nur daraufdrücke merkt man nichts, aber wenn ich mal ein kleines bisschen zwischen die Finger nehme, und dann etwas Knete, merkt man viele kleine Knubbel. Also nicht sehr groß aber eben nicht kleiner als eine Erbse.

Äußerlich/Gefühl:
Äußerlich ist NICHTS zu sehen und ich habe KEINE Schmerzen oder ähnliches.

Es sind eben nur diese ganzen kleinen Knubbel.
Sind das Knoten!? Ist das Krebs!?

Bitte schnell Antworten.


John

Antworten (2)
chrissi4
@JohnBoy

Diese Gewebeveränderungen gehen normalerweise in der Pubertät auf Hormonveränderungen zurück und sind in fast allen Fällen harmlos, gehen sogar sehr oft von selbst zurück. Wie Rainbow14 schon sagte, ist Brustkrebs bei einem Jungen und dann auch noch in diesem Alter extrem unwahrscheinlich.

Ich hatte übrigens vor ca. einem Jahr das gleiche Problem: Auch bei mir war unterhalb der linken Brustwarze eine Gewebeverhärtung. Da ich erblich vorbelastet bin, war ich natürlich auch ein wenig besorgt und habe es untersuchen lassen. Wenn du also Klarheit haben möchtest: Gehe im Zweifelsfall zu deinem Hausarzt und lass dir eine Überweisung zum Ultraschall (natürlich absolut schmerzfrei) geben.

Eine Mammographie wird bei einem bloßen Verdacht in deinem Fall sicher nicht durchgeführt, ist aber auch nicht nötig. Zudem ist sie bei Jungen sehr unangenehm und nicht einfach. Eine Ultraschall-Untersuchung schafft dir Klarheit!

...

Also "Lümphdrüsenkrebs" ist es schon mal nicht. Und Brustkrebs ist bei nem 15jährigen Jungen etwas sehr, sehr, sehr seltenes.

Wird also eher normales Fettgewebe sein. Hast ja selbst geschrieben das du eine "speckige Brust" hast.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren