Wie deckt man den Vitaminbedarf eines Kindes, wenn es kein gesundes Essen mag?

Die fünfjährige Tochter meiner Nachbarin verweigert einfach gesundes Essen und will nur Pizza, Nudeln, Fischstäbchen und diesen Kram. Gesundes Essen verweigert sie einfach. Meine Nachbarin ist völlig ratlos und macht sich natürlich Sorgen, daß ihre Tochter zu wenig Vitamine und wichtige Nährstoffe kriegt. Welche Vitamine und Nährstoffe braucht eigendlich so ein Kind und wie kann man es ihr ohne Änderung der Essgewohnheiten zuführen? Bin dankbar für jeden Tipp dazu. Gruß, Makra

Antworten (2)
Eine Weile in Ruhe lassen

Ich würde die Kleine einfach mal eine Weile in Ruhe lassen mit gesunder Ernährung. Bei meinem Neffen war das nämlich dann so, dass er plötzlich von ganz allein nach Gemüse geschrien hat, wenn er gesehen hat, wie die anderen das mit Genuss gegessen haben.

@makra1968

Wenn sie kleine gesundes essen verweigert dann mischt ihr es unters Essen.
ein Paar beispiele:
Spagetti mit hackfleischSoße
gebt einfach Karotten, Sellerie, Paprika und erbsen rein.
Auch auf Pizza kann man einfach gemüse mit drauf legen.
Zu Fischstäbchen einfach Kartoffelbrei gemischt mit sellerie und karotten.
alles so was und wenn sie die süßigkeiten gegen aufgeschnittenes obst hinstellt kanns ganz leicht sein das es gegessen wird.
Auch ne möglichkeit wäre Sahnequark mit obst.
Besteht aus:
Sahne geschlagen
Quark
Zucker
Zitrone
Alles mischen und dann Obst geschnitten dazu.
Sowas bekomm ich immer meinem Arbeit (als Hauswirtschafterin in nem Privathaushalt mit nem Kind)
Hoffe kann helfen
Lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren