Wie entferne ich am besten Hornhaut?

Ich spiele Hockey und meine ganzen Handinnenflächen sind voller Hornhaut. Da diese manchmal unangenehm ist, schneide ich sie dann einfach ab. Nach einigen Wochen, ist sie aber wieder da. Daher meine Frage an euch, wie entfernt man am besten seine Hornhaut dauerhaft, oder geht das gar nicht?

LG

Jürgen

Themen
Antworten (4)

Hornhaut an den Händen wird immer wieder kommen, gerade wenn man eine schwere Tätigkeit hat und immer wieder zupacken muss oder eben bei bestimmten sportarten, wie Hockeyspielen, wo man immer wieder den Schläger festhält und entsprechende kleine Flächen an den Händen besonders beansprucht werden.

Aber eincremen hilft und es gibt direkt Hornhautentferndende Cremes.

Mit speziellen Cremes kann man auch die Hornhaut entfernen. Gerade an den Händen funktioniert das besonders gut.

Hornhaut an den Händen

Um die Hornhaut an Händen oder/und Füssen sanft zu entfernen, ist es empfehlenswert eine Natronlauge anzusetzen. Dafür nimmt man einfach handelsübliches Natron in Pulverform und gibt in eine Schüssel Wasser, möglichst warmes wasser, ein Päckchen Natron. In diesem Wasser kann man die Hände baden und anschließend mit einem Handtuch rubbeln, in der Regel reicht das Rubbeln mit den Handtuch bei den Händen und die Hornhaut ist verschwunden.

Das gleiche Prinzip kann man für die Füsse anwenden, da sollte man dann allerdings nach dem Abtrocknen noch mit einem Bimsstein oder einer Hornhautraspel an den markanten STellen, die mit Hornhaut bedeckt sind drüber gehen.

Ob für Hände oder für Füsse, eincremen nach der Behandlung ist immer gut und versorgt die Haut mit allen notwendigen Vitaminen und Nährstoffen.

Moderator
@Jürgen

Dauerhaft das geht nicht. Die Hornhaut kommt immer wieder, denn sie erfüllt ja auch eine Funktion. Du kannst das nur vermeiden indem du Handschuhe trägst. Ansonsten musst du sie immer wieder entfernen wenn sie dich stört.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren