Wie erkennt man Hautkrebs?

Hallo erstmal. Ich komme jetzt in das ALter, wo ich mir auch viele Gedanken um die Gesundheitsvorsorge mache. Bei Hautkrebs soll man ja die Haut untersuchen und gucken ob da was ist. Könnt ihr mir sagen, worauf ich besonders achten muss? Im Internet findet man immer vieles was sich widerspricht.

Antworten (2)

Ja, Krebs auf der Haut selbst festzustellen ist schwierig. Man selbst kennt zwar seine Leberflecken, aber gerade auf dem Rücken kann man ja selbst nichts sehen und das dann entsprechend auch nicht einschätzen, ob es sich um einen Hautkrebs handelt oder ob es Pigmentstörungen sind.

Im Alter kommen auch Hautwarzen dazu, diese sollten auch regelmäßig untersucht werden.

Es gibt verschiedene Arten von Hautkrebs. Den schwarzen und den weißen Hautkrebs. Als Laie ist es sehr schwierig, zu erkennen, ob man wirklich einen Hautkrebs entwickelt hat.

Erste Warnzeichen sind sicher, wenn ein Leberfleck sich verändert und womöglich blutet. Aber um sich wirklich sicher zu fühlen, sollte man zum Hautarzt gehen und das untersuchen lassen.

Die Krankenkassen übernehmen ja auch regelmässig das Hautscreening alle zwei Jahre kann man das beim Hautarzt machen lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren