Wie finde ich heraus ob ich eher der Sprintertyp bin oder mehr der Ausdauertyp?

Ich bin 12 Jahre und spiele bisher Fußball, habe aber die Liebe zum Laufen entdeckt. In den letzten zwei Jahren sind wir in der Schule viel gelaufen und ich habe an einigen Schul-Laufwettbewerben teilgenommen, die meisten habe ich davon in meiner Altersklasse gewonnen. Jetzt will ich zum Laufen wechseln, bin aber unschlüssig, ob ich eher Langstrecke laufen möchte oder lieber sprinten!?
Woran merke ich, was meinem Körper mehr liegt oder kann ich anfangs beides machen?

Udo

Themen
Antworten (3)
Ausdauer ist wichtig

Wenn du dir nicht schlüssig bist, kann kein anderer für dich entschieden. Aber ich kann nur sagen das Ausdauer für Sprinter sehr wichtig ist. Wenn ich 100 Meter beim Wettkampf laufe dann trainiere ich auch mal 200 und 400m oder laufe Langstrecken. Letzten Endes musst du die Entscheidung selber treffen aber ich würde Langstrecken laufen und fals ich irgendwann merken würde das mir sprinten mehr Spaß machen könnte würde ich immer noch wechseln können.

Manche Sprinter sind auch gute Ausdauerläufer und umgekehrt. Man kann durchaus beides machen, wenn es einem Spaß macht. Gerade in jungen Jahren kann man vieles ausprobieren und muss sich nicht endgültig festlegen.

In jungen Jahren ist es noch nicht so einfach, herauszufinden, was man gerne macht. Ob Sprinter oder Ausdauerläufer, das kann man erst später feststellen. Aber bei beiden Disziplinen ist Ausdauer und Power gefragt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren