Wie kalt darf es nachts im Schlafzimmer des Säuglings werden?

Unser Kleiner "Frischling" schläft bei uns im Schlafzimmer. Bisher haben wir (auch im Winter) bei geöffneten Fenstern geschlafen und es kann auch mal unter 17 Grad werden. Ist das für einen Säugling gefährlich oder ist er durch Mütze und Strampler ausreichend geschützt, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Xare

Antworten (2)

Auf ein geöffnetes Fenster sollte man verzichten, wenn das Neugeborene mit im elterlichen Schlafzimmer schläft. Besser ist es, die Tür offen zu halten um so eine Luftzirkulation zu erreichen. Kälter als 18 Grad sollte es in dem Zimmer nicht sein. Zugluft sollte man auf jeden fall vermeiden.

Schlaftemperatur für Säuglinge

Säuglinge sollten eine Schlaftemperatur im Raum von etwa 18 Grad haben. Alles andere wird zu kühl.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren