Wie kann man sich an Träume erinnern?

Soweit ich mich erinnere, habe ich noch nie geträumt oder zumindest kann ich mich nicht daran erinnern. Aber jeder Mensch träumt doch, oder? Gibt es da vielleicht psychologische Tricks, die es leichter machen, sich an Träume zu erinnern, was meint ihr? Bin sehr gespannt auf euere Beiträge. Gruß, Wagner

Antworten (4)
Trainingssache

Wenn man angeblich trainieren kann, seine Träume zu steuern, dann wird man bestimmt auch trainieren können, sich an seine Träume zu erinnnern. Anders kann ich es mir zumindest nicht denken ^^

Emotionen

Ja, das hat meiner Meinung auch mit Emotionen zu tun. Wenn ein Traum extrem mit Gefühlen verbunden wird, erinnert man sich leichter an diesen. Also besonders glückliche oder besonders traurige oder schreckliche Träume bleiben den meisten im Gedächtnis!

Jeder Mensch träumt! Die meisten erinnern sich aber nicht daran, meist sind es Träume, die nicht mit großen Emotionen verbunden waren - weswegen, meinst du, erinnerst man sich sonst so gut an Alpträume?

Man muss rechtzeitig aufwachen!

Es stimmt, jeder Mensch träumt, aber man kann sich nicht immer daran erinnern. Um sich an einen Traum zu erinnern, muss man nämlich spätestens nach ca. 2-3 Minuten aufwachen, ansonsten vergisst man ihn bzw. man denkt, dass man gar nicht geträumt hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren