Wie kommt bei euch das Sperma raus?

1. wie viel 2. wann (nach wie lange sb) 3. wie (alles auf einmal oder mehrere schübe)

Bei mir : ca. 1 teelöffel, kommt drauf an, ca. 10 min., Kurz nachem orgasmushöhepunkt viel und beim entspannten ausrubbeln noch kleinere schübe

Antworten (43)

1. wie viel 1 -1, 5 tl 2. wann (nach wie lange sb) 2p min bis 2 h3. wie (alles auf einmal oder mehrere schübe) 1 bis 6 svhübe

Es sind meist so ca. 10 Schübe

Aber nur die ersten 2 - 3 spritzen sehr weit (manchmal bis über den Kopf). Dann kommt je Schub immer weniger. Die Menge habe ich nie gemessen, die stärksten Spritzer würden wohl vom Löffel oder Glas auch gleich wieder rausreflektiert. Bei der SB spritze ich nach Möglichkeit in die andere Hand. Das dicke Zeug bleibt dort zum Teil hängen und der dünnflüssige Anteil wird besonders stark reflektiert. Trifft dann meinen Bauch aber auch schon mal die Wäsche oder die Wand. Tempos lege ich mir immer bereit. Bei weiterer SB innerhalb kürzerer Zeit reicht dann die hohle Hand. Ähnelt dann einem Spiegelei: Das Dickfflüssige "schwimmt" dann im milchigen Dünnflüssigen.
Manchmal nehme ich auch ein Kondom - lasse es vorne ganz locker = viel Platz - nicht wegen der Samenmenge - sondern für freie Beweglichkeit.
Die Zeit für SB: Wenn ich mir richtig Zeit nehme mit Pausen schon über 1 Stunde. Auf der Toilette in der Vorlesungspause vielleicht kaum 1 Minute (Aber dann hat der steife Penis während der Vorlesung schon ne halbe Stunde gezuckt und war fast am explodieren.)
Beim GV habe ich manchmal folgendes: Mit einem langen fliessendem Gefühl kommt fast alles auf einmal raus - dann nur noch die schwachen Schübe bei jedem weiteren Stoß. Wieviel dabei noch kommt kann man ja nicht sehen. Diese Orgasmusart kenne ich von der SB gar nicht. Aber meist ähnelt der GV-Orgasmus dem der SB. Ich kann die Orgasmusart beim GV auch nicht beeinflussen. Hat aber gerade dadurch seinen Reiz.

19-markus-91
Bin 23

Also wenn ich onaniere, kommt immer verhältnismäßig viel Sperma.
Wenn ich oft SB mach, sinds 1-2 Stöße.
Aber wenn ich länger (also ca. 1 Woche) kein SB gemacht hab und den Orgasmus rauszögere, füllen 3-4 Schübe ein Schnapsglas.

Bin 17

Bei mir kommt so mittel-viel. Sind so ca. 2-2, 5 Teelöffel.
Es kommt direkt beim Orgasmus (nach etwas mehr 10 Minuten) als so 3 Schübe, danach läuft noch ein wenig was raus.

@ erjoreos

Denke das ist normal.

@mikelemmy

Kann ich nur bestätigen; ist bei mir genauso

Etwa 1 Tl. Nach 5-10 min. Das ist unterschiedlich wie erregt ich bin. 4-5 Schübe.

Ok

Für ein kleines Intermezzo in einem (anders thematisierten) Thread ist das ja noch gut geeignet.

Aber ich schätze, sobald man aus solchen "Stammtischthemen" einen eigenen Thread macht, zieht man auch sehr viele "Stammtischargumente" an, wenn Du weißt was ich meine... Die oft hasserfüllten und bewusst provozierenden Threadbeiträge in Themen, die sich mit Religion, Politik usw. beschäftigen, kennst Du ja...

Aber vielleicht fange ich tatsächlich demnächst mal einen "Gott und die Welt" Thread an; und vielleicht ist sogar unser bekennender Atheist Thomasius dann mit von der Partie :-)

So, und das soll's jetzt auch endgültig gewesen sein...

LG
marsupi

Moderator
@marsupi

Ich hab das wirklich ernst gemeint. Ich finde eure Diskussion ja gut, und ich kann auch keinen Privat-Chat darin erkennen, weil sich ja duchraus immer wieder andere beteiligen. Weils halt nicht zum Thema passt, könnte man diese Diskussion ja in einen anderen, eigenen Thread verlagern. Quasi als offenen Stammtisch...

Ähem, Kermit,...

...es ist mir schon klar geworden, was Du sagen anfänglich wolltest... ;-)

Ich hatte zuletzt nur zu erklären versucht, warum gerade bei einem Thema wie diesem uns (also Cymbi, Mario und mir) der "Themengaul" vermutlich (wieder einmal) durchgegangen ist...

Vielleicht sollte ich ja wirklich mal etwas aktiver werden und selbst ein paar belanglose Themen lostreten (wie Du in meinem Profil sehen kannst, habe ich bisher nicht viele Themen selbst gestartet), aber meine bisherige Erfahrung zeigt, dass darauf nicht viele Leute (und wenn, dann immer dieselben) reagieren.

Es interessiert hier vermutlich halt nicht so viele, was einen 48-jährigen Vater bewegt...

LG
marsupi

Moderator
...

Wie wärs mit einem neuen Thread unter dem Thema "Reden über Gott und die Welt" oder "Welches Thema beschäftigt euch gerade?" - dann wäre man ja eigentlich immer am Thema dran...

;-)

mariolove
Wollte keine Diskussion lostreten

Grundsätzlich hast eh recht, marsupi, ich hab es auch nicht so abwertend gemeint. Ich hab es übrigens, wie du richtig erkannt hast, auch von meiner Sicht so geschrieben.

Ja, Cymberline, "Deutsch" ist wirklich eine schwere Sprache, noch dazu, wenn man in Österreich lebt wie ich. Aber ich hab es keineswegs böse gemeint.

Also, bleibt beim Thema, wie Kermit es vorgeschlagen hat. Ich wollte keine Unruhe stiften.

Euch allen einen schönen Nachmittag,
Mario

@Kermit/Cymberline

Och, Kermit...

Eigentlich bin ich ja auch dafür, dass man in einem Thread beim Thema bleibt, und ich weiß, dass besonders ich auch gerne mal abschweife.

Aber hier ist zum "Thema" doch schon alles mögliche gesagt und das Thema ausgelutscht (Wortspiel nicht beabsichtigt), da möge es doch erlaubt sein, mal auf das eigentlich Wesentliche in einer sexuellen Begegnung einzugehen - und das ist bestimmt nicht die Menge, Weite oder Schubanzahl bei der Ejakulation...

Ich habe sowieso das Gefühl, manche Themen hier wiederholen sich zum x-ten Mal (na ja, es wachsen ja immer wieder Generationen von Pubertierenden nach...), und die stereotype Antwort auf viele Fragen ist eh nur "ja, alles ist normal, alles ist ok bei dir". Kein Wunder, wenn bei manchen Paradisi-Stammgästen eine gewisse "Themenmüdigkeit" eintritt.

@Cymberline:
Hmmm... vielleicht habe ich Dich doch falsch verstanden. Denn wenn ich beim Sex "nicht viel tue", dann deutet das für mich doch mehr auf ein passives "Bedientwerden" hin. Da würde ich persönlich mir dann doch mehr wünschen, dass die Partnerin sich auch erkennbar, aktiv um mich bemüht. Aber solange es Deinem Partner (und Dir) so gefällt, bitteschön...

Aber damit genug zum Thema "dienen" und "bedient werden", ich gelobe Besserung und schweife fortan nicht mehr vom Thema ab!

Moderator
...

Zurück zum Thema!

@marsurpi

Ja genauso habe ich es gemeint. Ist deutsch denn so schwer oder der Verstand anderer? Bedient, vernascht ect. zu werden bedeutet doch noch lange nicht nichts dafür zu tun... Und wenn ich beim Sex eben mal nicht viel tue... habe dich dennoch viel getan indem ich mich eben hingegeben habe...

@Mario

Aber Du schreibst doch selber:
"Wir erfreuen uns (...) durch Zuneigung, Sympathie, Selbstlosigkeit, Leidenschaft und Hingabe".

Ist das nicht eine gute Umschreibung dafür, dass man dem anderen "dient"? Und sollte es nicht auch beim Sex so sein, dass man nicht zuerst seine eigene Lustbefriedigung, sondern die des Partners anstrebt? Ansonsten wäre es ja nur ein synchrones "Parallel-SB"...

Vielleicht hat es Cymberline ja so gemeint mit dem "bedient werden", und nicht, dass sie einfach daliegt wie ein Brett und der Lover sich abmühen muss ;-)

Gruß
marsupi

mariolove
"Bedient zu werden..."

@ Cymberline:
Wer, liebe Cymberline, wünscht sich nicht "bedient" zu werden?

Dennoch:
Ich genieße Sexualität mit einer Partnerin, ohne von ihr "bedient" zu werden und ohne sie zu "bedienen". Wir erfreuen uns gleichermaßen durch Zuneigung, Sympathie, Selbstlosigkeit, Leidenschaft und Hingabe an uns beiden erfüllenden Sex.

Erst bei Fehlen einer Partnerin "bediene" ich mich selbst...

Schönen Abend,
Mario

135790

Ca. 1 Teelöffel nach ca. 5 min.
Beim Höhepunkt 3-4 Schübe.

@marsupi

Natürlich erfreue ich mich an meiner Art von Lust und an meinem erfüllten Sexualleben, was nicht ausschließt von potenten Männern bedient zu werden...

Und wenn...

...es bei Deinem Lover dann (bei regelmäßigem Sex) auch nur noch 6 oder 7 Spritzer sind, dann ist das immer noch viel.

Nachdem Du auf sowas stehst, freue Dich darüber, dass Du wieder so einen "potenten" Freund hast!

@marsupi

Ja manchmal schon.
Aber bei regelmäßigen Sex kommt dann auch nicht soviel.

@Cymberline

Übrigens:

Nettes Foto, das Du da vor kurzem von Dir reingestellt hast!

@Cymberline

Jo, is ja schon gut, ich glaub's Dir ja.

Für so einen "Normalspritzer" wie mich klingt es halt sehr abenteuerlich. Aber die Bandbereite scheint da ja ziemlich groß zu sein...

Ist das nicht eigentlich immer ne ziemliche Sauerei, alles danach sauberzumachen? :-)

@marsupi

Die Cymberline hat es gelesen...
aber es stimmt trozdem mit den 10-12 Schüben!

...

Bei mir Ca. 1 TL nach Ca. 10 Minuten und erst kommt ein großer Schub und nacher beim entspannen kommt auch noch ein bisschen. Der letzte Rest der beim entspannen rauskommt ist immer das nervigste :)

@Krusti

5-6 Schübe ist ja trotzdem sehr nett... (*neid*)

Aber jetzt Schluss damit, damit das hier kein Chat wird. ;-)

@ Marsupi

Wenn ich komme dann kommen so 5-6 Schübe und wenn ichs mir lang mache Spritzt viel so 4-5 mal zwar nur 2-3 cm abee schon mit Druck.
MfG für mich gibs nichts mehr zudiskutieren^^

Hab noch mal ein bisschen gerechnet...

Nach der Volumenformel für eine Kugel sind 14 ml etwa das Volumen für eine Kugel von 3 cm Durchmesser:

4/3 * r^3 * pi = 4 * (1, 5cm)^3 * 3, 14 / 3 ≈ 4 * 3, 375 cm^3 * 3, 14 / 3 = 14, 13 cm^3 = 14, 13 ml

Da kann man sich ungefähr vorstellen, was das für ein "Blubb" ist...

@Krusti

Ich will das ja nich unbedingt anzweifeln, es gibt ja wirklich Männer, die stark ejakulieren.

Aber 1 EL sind wirklich ca. 13-15 ml (je nach Design des Löffels). Kannst ja mal mit einer Briefwaage nachmessen. Mein Verdacht war nur, dass es mit der Spermamenge bei einigen Jungs vielleicht genauso verhält wie mit den Penismaßen: da werden aus der persönlichen Perspektive gern mal ein paar cm dazugegeben (nicht aus böser Absicht, sondern weil man sich da arg verschätzen kann). :-)

Ich hätte auch gern ein paar ml mehr, aber da kann man nix machen. Ich frage mich nur, wie lang der Orgasmus bei jemandem dauert, der 10-12 Schübe spritzt. Oder pumpt der Körper nach ein paar Sekunden nur noch "automatisch" den Vorratsspeicher leer, ohne große Gefühle?

Na ja

Ca. 1 Teelöffel
Meistens in 3-4 Schüben und teilweise bis an den Hals (liegen)
Je nach dem 3min - 1 Std.
wenn 3 mal am Tag, aber nur noch 1-2 tropfen und ohne Schub

@ Marsupi

-.^
....
Also bei mir kommt ca. n Esslöffel.. Fast immer manchmal kommt auch nurn Tropfen wenn ichs mir öfter mal am Tag mache.
Und ich glaub nicht, dass son Esslöffel 10-15ml fasst. Ich hab ehrlich gesagt, deswegen weiß ich das auch, mal aufn Esslöffel "gespritzt" und er war fast Randvoll.
MfG *_*

übertreiben

Wolln wir ja dann nich

@soisdas

Thx! Nicht schlecht... Wahrscheinlich auch jedes Mal 2-3 EL... xD

@marsupi

Jep

@soisdas

Und wenn Du, wie Du in einem anderen Thread schreibst, regelmäßig bis zu 3-mal am Tag einen Orgasmus hast, kommt es dann beim letzten Mal auch noch "in Schüben"? ;-)

Die menge

Ist wohl immer unterschiedlich....ich spritz in schüben

Ähm, mal ne kurze Anmerkung...

Für all jene, die hier mit Volumenangaben in Tee- oder sogar Esslöffelmengen um sich schmeißen:
1 TL = 5 ml (ungefähr)
1 EL = 13...15 ml (ungefähr)

Die durchschnittliche Menge Ejakulat beträgt 2 bis 6 ml, das wären so 1/2 bis 1 guter TL.

D.h. Krustenkäse verspritzt mit seinen 1 1/2 EL ca. 21 ml (etwa die 3- bis 10-fache Menge des Durschschnitts), MH123 mit 1 EL und 14 ml im "Mittelfeld" (etwa die 3- bis 7-fache Menge des Durchschnitts) und auch nickinick ist mit seinen 1-2 TL mit max. 10 ml gut dabei :-)

Und schade dass Cymberline nicht hier postet, sie würde mit ihrem Freund wahrscheinlich den Rekord brechen... (10-12 Schübe und so = 2 Schnapsgläser ;-)).

Aber ich gönn es Euch ja; muss halt weiter mit meinem "normalen" TL leben, ist reiner Neid... xD

@Andy_xD

Wenn es klar ist produzieren deine Hoden noch keine Samenzellen denn normal ist es weiß bis milchig.

MfG

...........

1-2 Teelöffel
10 minuten
in mehreren schüben und beim ausrubbeln nochmal ein bisschen
bin 14

....

1. 1 Tropfen
2. 4 min
3. alles aufeinmal ;D

aber mal ne frage: bei mir ist das Sperma (wenn man es so nennen kann) klar. is das bei euch auch so?

...

Übrigens es heißt Sperma und es gibt zig Beiträge in eigenen Foren auf Paradisi such maln bissi ;-)

..

Also ca 1 Esslöffel
Jenachdem ob ich dazu was Schau 5-10 min
Und meistens in schüben:)
Bin 14

...

Ca. 1 1/2 Esslöffel
Nach 10-20Min je nachdem
Manchmal spritzt es manchnal in Schüben unterschiedlich
Bin 17, kannst so deinen Vergleich ziehen.
MfG ;-)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren