Wie kommt es zu einem Taubheitsgefühl im Ohr, was kann das sein?

Als ich heute morgen aufstand, war mein rechtes Ohr ganz taub.
Es fühlt sich jetzt immer noch so an, als wäre es irgendwie zu.
Das linke Ohr ist nicht betroffen.
Wißt ihr, was das sein könnte?
Freue mich über jeden Tipp.
LG madonna22

Antworten (5)

Eine Erkältung oder so was Ähnliches kann das nicht sein?

Audispray

Von Ohrenstäbchen wird ja immer abgeraten. Aber wie ist es denn mit Audispray? Damit wird doch immer geworben. Vielleicht ist das eine Alternative, die man erstmal selbst ausprobieren kann. Wenn das Spray nicht hilft, den eventuell vorhandenen Ohrenschmalz zu lösen, muss man aber wirklich zum HNO-Arzt gehen.

Schlimmstenfalls könnte sich ein Hörsturz vorbereiten. Damit sollte man vorsichtshalber schnell zum Arzt gehen. Wenn es nichts Schlimmes ist, umso besser.

Ohrenschmalz vielleicht

Vielleicht hat sich Ohrenschmalz gebildet, der jetzt wie ein Propf den Hörgang verstopft. Geh besser nicht mit Wattestäbchen daran, sondern melde dich beim Ohrenarzt an. Eventuell ist ja auch etwas anderes die Ursache für das Taubheitsgefühl. Da wäre es schon besser , wenn sich ein Arzt das ansieht.

Taubes Ohr?

Hi madonna22,

falls ein normaler Druckausgleich nicht funktioniert und das länger anhält, würde ich das mal beim HNO abklären. Kenne das so ehrlich gesagt nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren