Wie lange dauert eine eitrige Mandelentzündung normalerweise?

Erstmals hat mich eine eitrige Mandelentzündung am Wochenende erwischt. Jetzt schlucke ich Antibiotika und nach vier Tagen bemerke ich aber keine wesentliche Besserung. Wie lange dauert denn so eine Entzündung normalerweise und kann ich den Heilungsverlauf noch irgendwie beschleunigen? Bin dankbar für jede Info dazu. Gruß, Ellen

Antworten (4)
Heilungsverlauf beschleunigen

Ein feucht warmer Halswickel kann dir sicher helfen, die Symptome der Mandelentzündung etwas schneller abklingen zu lassen.

Nach einer Woche Besserung

Eine Woche dauert das im Schnitt schon, bis man die erste Bessserung verspürt. Und bis zu zwei Wochen, bis wirklich die ganze Entzündung abgeklungen ist samt der Symptome.

Du musst sämtliche Tabletten schlucken und dann sehen ob die Entzündung weg ist. Nach vier Tagen ist eine Mandelentzündung noch nicht ausgeheilt.

Vor kurzem lag mein Sohn mit einer eitrigen Mandelentzündung ca. 2 Wochen im Bett. Das Antibiotika ist ja auch eher dazu da, dass sich niemand ansteckt. Ich wünsche dir gute Besserung!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren