Wie lange halten Otoplastiken normalerweise?

Mein Vater hat vor einem Jahr ein Hörgerät mit einer Otoplastik bekommen. Beim letzten Besuch habe ich gesehen, dassdie Otoplasik wesentlich dunkler geworden ist. Angeblich reinigt er das Teil regelmäßig. Ist so eine farbliche Veränderung normal oder hält die nicht mehr lange? Wie lange hält eine Otoplastik normalerweise und wann gibt es Zuschüsse von der gesetzlichen Krankenkasse für ein neues Teil?

Antworten (2)

Zur Anfertigung von Otoplastiken eignen sich verschiedenen Materialien. Kunststoff verfärbt sich mit der Zeit, auch wenn es regelmäßig gereingit wird. Das der Kunststoff dann unansehnlich ausschaut bleibt nicht aus. Solange die Funktionalität nicht beeinträchtigt wird, spielt die Verfärbung aber keine Rolle. Ob die Kosten von der Kasse übernommen werden kann ich dir leider nicht sagen.

Eine farbliche Veränderung ins "bernsteinfarbene" ist normal und kommt vor, ist zwar nicht besonders hübsch, verändert aber die Leistung des Gerätes nicht, wenn man es ordentlich reinigt. Ein Hörgerät sollte so ca. 6 Jahre halten, ab dann über nimmt die Krankenkasse auch wieder einen Teil oder alle Kosten für ein neues Gerät. So lange sollte die Otoplastik eigentlich auch mitmachen. Hoffe ich konnte helfen! :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren