Wie verbrenne ich beim Ausdauertraining am meisten Fett?

Ich habe etwas Übergewicht und will es durch gezieltes Ausdauertraining reduzieren. Jetzt habe ich mal gehört, man sollte auf gar keinen Fall über die anaerobe Schwelle beim Training gehen, weil man dann nicht so lange durchhalten könnte.
Aber wie bekomme ich heraus, wo genau meine Schwelle liegt?
Gibt es da einen bestimmten Pulswert?

Gerd

Antworten (3)
Probieren geht über studieren

Also als Grundwert, solltest du mind. 30 Minuten laufen können, ohne Pause machen zu müssen. Falls dies der Fall ist, sollte alles in Ordnung sein

Hallo, also ich würde dir empfehlen du testest es beim schwimmen oder joggen indem du "gemütlich" Sport betreibst. Solange du nicht stark nach Luft ringen musst oder Seitenstiche bekommst oder innerlich denkst du kannst nicht mehr, so lange bist du im richtigen Bereich.

Fettverbrennung beim Ausdauertraining

Früher dachte ich, dass man möglichst schnell laufen müsse, um das meiste Fett zu verbrennen. Genau das Gegenteil ist der Fall. Man darf auf keinen Fall die anaerobe Schwelle (Sauerstoffnot) überschreiten.
Am besten man läuft nach einer Pulsuhr und versucht im Bereich von sechzig bis maximal siebzig Prozent der maximalen Herzfrequenz zu laufen. Die Faustformel dafür: 220 minus Lebensalter und davon 60%.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren