Wie verhalte ich mich als Eltern?

Unsere fast volljährige Tochter hat uns mitgeteilt das sie sich ihren linken Arm vom Handgelenk hin bis zum Schulterblatt tätowieren lassen möchte wie ihre bereits 2 volljährige Freundinnen, wir haben es ihr nicht erlaubt.
Sie meinte das ist in allen gesellschaftlichen Sichten heute Inn, auch habt ihr meine 8 Piercings im rechten Ohr erlaubt
Inzwischen ist sie volljährig und sie hat ihren linken Arm vom Handgelenk bis hin zu Schulterblatt tätowieren lassen.
Mein Mann und ich konnten ihr nur den Rat geben dann gehe auch zu einem Tätowierer der es richtig kann, er hat tolle Arbeit geleistet und hat ihren Arm so richtig schön verziert.

Antworten (6)
@karla10

Danke karla aber ich bin schon voll drin mit meinen dreien und leicht ist es bestimmt nicht.

@wolf_45

Wolf inzwischen sind Tattoos Gesellschaftsfähig wenn sie schön und Kunstvoll gemacht sind, bei anderen Frauen finde ich das schön aber ich stehe nicht darauf.
Mit deinen drei Töchter besteht dir ja noch einiges bevor.
Mein Mann und ich könnten es nicht verhindern das ich unsere Tochter den linken Arm tätowieren hat lassen, wir konnten sie nur bei ihrem vorhaben unterstützen.
Sie war wie ihre Freundinnen auch bei einem sehr guten Tätowierer und hat auch sehr schöne Motive auf ihrem Arm der vom Handgelenk bis zum Schulterblatt tätowiert ist.
Sie sind alle stolz auf Ihren tätowierten Arm und tragen entsprechende Qutfit das man die Tattoos auch schön sieht.
Auch tragen sie alle High Heels.

@karla10

Hallo karla, ich kenne das ich habe drei von der sorte und wenn sie erst einmal 18 sind machen sie es so oder so. man kann nur hoffen, das man ihnen einen guten rat gegeben hat und das sie doch etwas darüber nachdenken, aber tatos in der heutigen zeit sind ja schon normal oder?

franzl61
Da bist du...

...als Elternteil leider völlig machtlos. Was die jungen Herrschaften wollen, das machen sie auch. Vielleicht auch eine Folge unserer Erziehung zu selbstbewussten und vor allem selbstbestimmten Menschen. Mehr als darauf hinweisen, dass dieser Körperschmuck ein Leben lang hält, kann man kaum machen und eben vielleicht noch bei der Wahl des Ausführenden mitwirken. So erging es mir auch sowohl bei Sohn und Tochter und entweder ich akzeptiere es, oder nicht, was keinem der Beteiligten helfen sollte.

Hallo Mondbiene

Ich habe die Frage im allgemeinen an Eltern gestellt von die Tochter oder der Sohn sich Tattoos stechen lassen will.
Bei uns ist es gelaufen, die Tochter hat sich den linken Arm vom Handgelenk bis hin zum Schulterblatt mit sehr schönen Motiven tätowieren lassen wie ihre Freundinnen auch.
Sie wollte das so haben sie ist volljährig und sie muss jetzt damit leben.
Den rechten Arm möchte sie sich nicht tätowieren, denn sie trägt ja auch gerne Schmuck Armbänder und die Uhr rechts dazu stehen keine Tattoos

Mondbiene
Hallo Karla

Welchen Rat suchst Du denn noch, wenn ich das richtig verstehe, ist doch schon alles passiert und alle sind zufrieden. Ich finde es jedenfalls gut, wenn sich Mädchen schon mit 18 so konsequent für Tattoos entscheiden, jedenfalls besser, als irgendwelche halbe Sachen. Kommt der andere Arm denn auch noch dran?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren