Tattoo für meine Mama

Und zwar ist meine Mama vor 3 1/4 Jahren an einer Krankheit gestorben. Jetzt überlege ich mir schon seit längerem ein Tattoo im Frühling an meinem 18. Geburtstag für sie stechen zu lassen. Ich weiß auch wie das Tattoo aussehen soll bin mir nur bei der Schriftart noch nicht 100 % sicher. Ich würde es gerne an meinem linken Handgelenk stechen lassen, da ich es immer sehen kann und für mich sehr sehr wichtig ist. Wenn ich irgendwo mal arbeite wo man das Tattoo nicht sehen sollte, kann ich ja eig. Armbänder und/oder Uhr tragen. Da ich das Tattoo wirklich gerne an einer Stelle hätte wo ich es selber gut sehen kann. Jetzt ist zu einem meine Frage: Geht das wenn ich Armbänder anzieh? Und wenn ob dass Tattoo nicht irgendwann mit der Zeit ausbleicht weil ich da so oft Sachen drüber zieh und ob es heutzutage noch so viele Arbeitgeber gibt die total gegen Tattoos sind? Und meine letzte Frage habt ihr falls noch gute Ideen wo ich sonst mir das Tattoo stechen lassen könnte?
Danke im Voraus.
Lg Äimschen

Antworten (1)
Eigene Entscheidung

Hei Äimschen,
Also ich bin seit einem halben Jahr 18 und hab mir vor 4 Wochen ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen und mein Chef selber hat auch Tattoos, also macht ihm das nichts aus. Und ich glaub nicht dass heute noch viele Arbeitgeber was dagegen haben, solange du nicht in einer Bank oder so arbeitest und der Arbeitgeber kein Spießer ist. Trotzdem gibts auch welche die das nicht so toll finden und lieber jemanden ohne Tattoo nehmen. Aber letztendlich musst du dir das nochmal überlegen, denn es isz deine eigene Entscheidung allein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren