Wieder ist ein kleines Mädchen tot

Wieder ist ein kleines Mädchen tot, ermordet worden, getötet nach einem Kinobesuch. Egal was ich, wir auf die Beine stellen - noch kann ich nicht erkennen, dass sich in Deutschland etwas ändert. Ich fühle mich nicht wohl in einem Staat, der es zulässt, dass Täterschutz mehr Bedeutung bekommt als Opferschutz. Mein Erzeuger vergewaltigte Kinder seit 1954 nachweislich und sitzt erst jetzt in Sicherungsverwahrung. Wenn das früher geschehen wäre, wäre so manch einem Kind Schmerz erspart geblieben. Ich schäme mich für die Taten, die mein Erzeuger auch anderen Kindern antat. Ich selbst habe große Schwierigkeiten und versuche Wege zu finden. Wir haben einen Stammtisch für Betroffene sexualisierter Gewalt in Neubrandenburg. Politiker, die wir einluden sagten zu und wieder ab. Auch einen Stammtisch nur für Jugendliche gibt es, denn ihre brennenden Fragen müssen doch beantwortet werden und das ehrlich. Es wäre gut, könnten wir reden uns austauschen, denn Schweigen hilft nur den Tätern. Ich bin sehr dankbar für jeden Beitrag, damit die toten Kinder nicht vergessen werden - als muss es heißen - Opferschutz vor Täterschutz !!! Ihre Lilimaria

Themen
Antworten (5)
Möchte gerne Psychologe

Ein wirklicher Psychologe reagiert nicht nach Täterstruktur und meine Beiträge sind der zu wenig um dass Du urteilen kannst.Für mich ist dieses Niveau beendet.........

....

Leider sind so die gesetze in deutschland.
viel zu lasch.
verschiedene gesetze müßten viel härter ausfallen.
da trettet ein 14 jähriger einen andern tot und bekommt bewährung, der arme jugendliche.....bloß nicht zu hart bestrafen.....armes deutschland.
gerade bei jugendlichen tätern fällt die strafe viel zu milde aus.....und genau diese sind oft die erwachsene täter von morgen.

Hallo Lilimaria,

Ich habe mal alle deine Artikel gelesen, die du hier gepostet hast und bin deshalb der Meinung, dass du dir keine Hilfe von selbsternannten Pseudopsychologen in diesem Forum suchen solltest sondern dich dringend in professionelle Behandlung begeben müßtest.
Wobei ich allerdings das Gefühl habe, dass du das gar nicht möchtest sondern lieber mit "Leidensgenossen" auf diese Ach-so-böse-Welt einhauen möchtest.
Upps, jetzt ist mir der Psychologe 'rausgerutscht

nichts Für ungut
liebe Grüße
Klausi

Mein Erzeuger sitzt in Sicherungsverwahrung

Wie dreist sind hier die Antworten auf meinen Artikel.Ob meine Eltern wissen, was ich ihnen anlaste? Nee, meine " Mutter " ist verstorben und mein Erzeuger wird seine Station in Sicherungsverwahrung nie mehr verlassen.
Ich glaube , dass Du zur Täterfraktion gehörst und damit bin ich für Dich unverwundbar !

Grade erst verurteilt und schon wieder freigang???

Das arme kleine mädchen und der böse böse erzeuger!!!!!
da stell ich mir doch die frage wie das sein kann das ich den bösen erzeuger grad letzte woche erst mit seinen hund spazieren gehen hab sehen????
wissen deine eltern eigentlich was du deinen bösen erzeuger so anlasstest und im internet veröffentlichst???

ganz liebe grüsse von MiBi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren