Wielange Arbeitsunfähig nach Leistenbruch-OP?

Hallo,
Hatte am 25.10.11 eine Leistenbruch OP nach Lichtenstein, heißt offene Variante mit Netzeinlage, hab eine ca 13cm lange Wunde.
Fäden werden nächsten Freitag gezogen...
Bin bis jetzt bis zum 15.11 krank geschrieben.
Würdet ihr dann wieder arbeiten gehen? Ich bin Krankenschwester, muss extrem viel laufen und natürlich auch heben, es ist ja mittlerweile so, das man seine Arbeit körperlich schaffen muss, weil es aufgrund Personalmangels keinen gibt, der einem gewisse schweren Aufgaben abnehmen kann.
Vorallem habe ich tierisch angst, das ich es gleich übertreibe, wie immer und dann wieder sowas hab.
Im Moment ist es so, das die Schmerzen, tag für tag besser werden, niesen/husten. laufen und längeres sitzen ist noch äußerst unangenehm.
gruss

Antworten (8)

Hoffe es geht Ihnen wieder gut. Beste Wünsche.

Lapalie - niemals

Ich (w) hatte vor 3 Wochen eine offene Leisten OP, aufgrund meiner vorhergehende Recherche im Netz dachte ich, ist nicht so wild. Ich wurde eines besseren belehrt, war naiv den Berichten im Netz Glauben zu schenken.
Höre immer alles braucht seine Zeit und geduldig sein, kann es nicht mehr hören.
Hoffentlich tritt bald Besserung ein, bin total verzweifelt. Klammere mich an den Gedanken - alles wird GUT.

Was für lapalie

Wie kann man solche Aussagen nur machen, lapalie, schämen Sie sich, und sein Sie freu daß sie solche Probleme mit gesundheit nicht haben, also unglaublich manche Leute!

Nix Lapalie

Im Krankenhaus verweilt man mittlerweile, wenn alles gut läuft, 3 Tage.
1. OP Tag. 2. Ruhetag 3. Kontrolle und Entlassungstag
Es ist keine Lapalie diese Geschichte mit dem Leistenbruch. Vor und nach der OP muß mal vorsichtig sein.
Nach der OP besonders, da das aufgelegte Netz mit dem Gewebe vernarben muß um zu halten, daher ist ruhe und Vorsicht geboten...
Denn klemmt sich z.B. ein Stück Darm ein, weil das Netz verrutscht und ihn klemmt, kann man binnen 5 Std sterben, wenn keine Notop erfolgt.

Also nix Lapalie

Kein Wunder das es bergab geht...

.... Wenn es den Leuten schon bei Lapalien nur darum geht möglichst lange krank zu machen.

Leistenbruch

Wie lange muss ich im Krankenhaus bleiben?

Leistenbruch

@ Shadomo
Lass dir bloss Zeit mit dem Arbeiten gehen.Du hast einen schweren Job.Es dauert seine Zeit bis alles wieder soweit ok ist.Mein Mann hatte am 3.11.die OP und er ist sicher noch 3 Wochen in Krankenstand.Deine Gesundheit ist wichtiger, also warte noch ein bisschen.L. G.

Schön langsam !!!

Hallo, ich wurde am 06.10.2011 operiert (gleiche OP) bin bis zum 20.11.2011 noch krankgeschrieben. Fange am Montag wieder an zu arbeiten. Ich bin in der Altenpflege tätig. Habe immer noch Schwellungen im Leistenbereich wird nur sehr langsam weniger. Also solltest Du wieder anfangen zu arbeiten nicht übertreiben. Liebe Grüße Andreas

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren