Wieso kann ich mich nicht von meinen Klamotten trennen?

Hallo ihr!

Mensch kennt ihr das auch? Der Schrank platzt schon lange aus allen Nähten und obwohl mal gerade mal die Hälfte der Sachen noch anzieht, kann man sich einfach nicht von dem Rest trennen. Ich nehmen mir ständig vor mal auszumisten, aber denke dann immer, dass ich die Teile ja doch irgendwann nochmal anziehen könnte. Kennt ihr das Problem auch? Was hilft dagegen?

Themen
Antworten (1)
Erinnerungsstücke

Ich überlege immer genau, warum ich diese Stücke behalten möchte und sortiere danach. Stecken Erinnerungen drin? Sind die so weit in Ordnung, dass man sich denkt, als Arbeitskleidung gehen sie noch? Bei Erinnerungen denke ich nach, ob diese wirklich mit dem Kleidungsstück verbunden sind oder ob es Zufall war, dass ich das zu der Zeit besaß. Und bei dem "muss man doch noch auftragen" behalte ich so viele Teile, dass ich bis zur nächsten Wäsche komme. Also wenn ich wöchentlich T-Shirts wasche, brauche ich maximal sieben, die ich bei der Gartenarbeit auftrage und keines mehr.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren