Woran könnte es liegen, wenn immer nur das rechte Ohr heiß wird?

Hallo! Immer wenn ich in der Vorlesung sitze und zuhöre, wird mein rechtes Ohr ganz heiß. Das andere bleibt, wie es ist. Es schmerzt nicht, ist aber sehr unangenehm. Ich rauche sehr viel und trinke viel Kaffee, ist das der Grund dafür? Oder spielt meine Durchblutung verrückt? Was meint ihr, warum nur das rechte Ohr so heiß wird? Vielen Dank! Gruß Inse21

Antworten (7)

Ich glaub auch, dass es mit der Durchblutung zusammenhängt, vielleicht strahlt das von der Gehirnhälfte mit der man gerade denkt ab. LG Per

Bei mir ist das Rechte Ohr 37,4 und links 36,2 wie auch die Gesichtshälften .. habe ich immer wieder nur weiß ich nicht warum?

Heiß kaltes rechtes Ohr

Hallo Leute ich brauche ein Rat. Seit letzter Woche fühlt mein ohr sich taub an und wird erst kalt. Dann heißt. Aber hören tue ich ganz normal. Ist es etwa eine Gefäß Verengung? Weil ich fühle das Ohr nicht wirklich

Das sind Durchblutungsstörungen. Ich hatte so etwas als junges Mädche auch. Wenn ich aufgeregt war, dann bin ich oft auf einer Seite rot geworden, und die andere blieb blass. Das ist aber nicht weiter schlimm.

Wahrscheinlich fummelst du unbewusst am rechten Ohr herum, während du dem Dozenten zuhörst. Wenn der Kaffee oder das Rauchen der Grund wären, müssten eigentlich beide Ohren rot sein. D.h. nein, beim Rauchen müssten die Ohren eher weiß sein, weil Nikotin ja die Gefäße verengt und nicht weitet. Ja, in Bio habe ich aufgepasst! :-))

Ist ja kurios! Und wirklich immer nur das rechte Ohr? :-))

Weil Du Rechtshäder bist

Möglichkeit A: Du bist Rechtshäderin und hörst somit mit dem rechten Ohr zu.
oder
Möglichkeit B: Dein Prof. ist linkshänder und gibt dir ab und an ne Ohrschelle, weil Du komische Fragen stellst :D

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren