Worauf deuten Knochenschmerzen morgens nach dem Aufstehen hin?

Seit circa zwei Monaten habe ich morgens, wenn ich aufstehe, starke Knochenschmerzen. Die Schmerzen in den Fingern sind dann so stark, dass meine Mann das Frühstück machen muss.
Auch die Füße schmerzen, was erst mittags ein wenig besser wird.
Nackenverspannungen und Schwindelgefühle habe ich ebenfalls.
Woran liegt das?

Antworten (2)

Ja, die Schilddrüse sollte untersucht werden. Es kann aber auch Rheuma sein.

Schmerzen nach dem Aufstehen in den Händen und in den Füssen

Diese Schmerzen können Altersbedingt sein, Frauen in den Wechseljahren bekommen Arthrose und das sind die ersten Anzeichen. Man kann morgens die Hände nicht bewegen.

Ein Termin beim Arzt ist angebracht, da er die Schilddrüse untersuchen sollte.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren