Zu große Milz

Erst einmal hallo, bin neu hier. Ich heiße Thomas, bin 42, 190 cm groß und wiege 92 kg. Vorneweg muss ich sagen, ich habe eine mechanische Aortenherzklappe, operiert 2011, ausserdem ein defekte Aorta, auch schon mit Prothesen in der Brust und nehme Gerinnungshemmer. Nun folgendes Problem. Ich habe seit dieser OP immer zu niedrige Leukozyten, Werte so zwischen 2 und 3. Auch die Thrombozyten sind im letzten Jahr nun stetig, aber stabil unterhalb der Normwerte. Schon länger hatte man bei mir eine zu große Milz festgestellt, was aber bekannt war, aber wo nicht viel unternommen wurde. Bei der letzten Untersuchung waren vor einem Jahr da 15, 5 cm festgestellt wurden. Jetzt war ich wieder bei einer Sonografie und man stellt fest das die Milz auf 16, 6 cm gewachsen ist. Nun wird man in der Hämatologie endlich munter, macht sich Gedanken und hat gleich eine aufwendige Blutuntersuchung angeordnet, außerdem zieht man eine Beckenbiopsie in Betracht. Nun meine Frage, hat die zu große Milz etwas mit den doch schlechten Blutwerten zu tun. Gerade der Zusammenhang der niedrigen Leukos in Bezug auf meine Herzproblematik und die erhöhte Infektionsgefahr macht mir da schon sehr lange Sorgen. Was für Ursachen kann die zu große Milz haben?

Danke Thomas

Themen
Antworten (1)
Hi

Hi das viel Ohr Sachen haben gehe lieber mal zu einen Facharzt

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren