2,5-Jähriger mit tiefgreifender Entwicklungsstörung (kein laufen, stehen, sprechen)

Hallo zusammen,
Mein Sohn ist jetzt 2, 5 Jahre alt kann weder laufen noch frei stehen.
Ich habe 2 ältere Söhne (11 und 9 )bei denen war alles "normal" verlaufen, okay bissle langsam, aber das sind halt Jungs😊
Doch bei Timuçin haben wir es schon sehr früh gemerkt das etwas nicht stimmt, er konnte sich mit neun Monaten weder rumdrehen noch den Kopf für längere Zeit hochhalten.
An den Händen anfassen mochte er absolut nicht.
Wir sind dann zum Kinderarzt der bis zur U5 noch meinte, er wäre einfach nur zu faul und das er halt auch nen großen Kopf hätte.
Wir bestanden darauf das er vieleicht nich mal von einem Physiotherapeuten angeschaut wird und wir bekamen eine Verodnung mit der Diagnose "tiefgreifende Entwicklungsstörung"
Ich war am anfang baff da ich bis zu diesem Zeitpunkt, unser Sohn war nun 10 Monate, nichts davon gesagt bekommen habe.
In der Physio war es am Anfang (das erste Jahr) ein Kampf, Timuçin hat die kompletten 30 min durchgebrüllt und sich gewährt.
Unsere Therapeutin hatte echt ein dickes Fell und viel Geduld:)
Mit 12 Monaten konnte er sich dann endlich drehen und mit 15 monaten sitzen ohne stütze.
Für uns war alles ein riesen Fortschritt.
Nun ist Timuçin 2, 5 Jahre im Oktober ist unsere Therapeutin nach Köln gezogen und wir wurden vom Kinderarzt jetzt zur Frühförderstelle geschickt, doch da stehen wir jetzt erst auf der Warteliste, für Timi heisst das jetzt warten mindestens 2 Monate bis Anfang nächsten Jahres , keine Physiotherapie über einen so langen Zeitraum ist ne Katastrophe:(
Ich suche für den süßen eine Spielgruppe für Entwicklungsverzögerte/gestörte Kinder in der nähe von Mönchengladbach, da ich denke Sozialekontakte sind sehr wichtig aber in einer normalen Krabbelgruppe geht er unter. Er kann weder laufen, stehen, sprechen( kein Wort)!!!
Deshalb wäre ich froh wenn hier einer was kennt, ich habe nichts gefunden.
Dankeschön!!!!
Ich hoffe das ich dann anfang des Jahres endlich eine Diagnostik bekomme und vielleicht etwas mehr weiß was mit dem kleinen Lis ist.

Liebe Grüße
Jimo

Antworten (1)
Entwicklungsstörung

Hallo Jimo, dir hat bisher leider keiner geantwortet und ich wollte fragen, ob du Interesse an einem Austausch mit mir hast. Mein Sohn wird bald 3, 5 J., hat eine Entwicklungsstörung. Gerne kann ich dir erzählen, was wir so alles durch haben. Ich komme aber leider nicht aus deiner Gegend. Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren