Ab wann anfangen Falten-Cremes zu verwenden?

Ich bin grade erst 21 geworden und mache mir schon wegen Falten gedanken. Meine Freundin mein es ist nicht zu früh jetzt schon damit anzufangen
Anti-Falten-Cremes zu verwenden. Naja um eben Falten vorzubeugen, anstatt zu warten bis man welche hat und sie dann mit Cremes zu bekämpfen. Was sagt ihr dazu?

Antworten (7)

Ab dem 25. Lebensjahr spricht man davon, dass die Haut eines 25jährigen Menschen das gleiche biologische Alter wie das eines 50jährigen besitzt. Es ist also nicht von Vorteil, erst mit 30 oder 40 Jahren mit der Pflege anzufangen.
Ich würde sagen, dass es sicher nicht falsch ist, mit 20 Jahren mit der Pflege der Falten zu beginnen. Prävention ist das Stichwort. Man muss anfangen die Haut zu pflegen, wenn sie noch aufnahmefähig für Pflegestoffe ist, und das ist sie mit 20 ganz gewiss.

Ich creme mich schon regelmäßig ein, benutze aber meist eine gewöhnliche Feuchtigkeitscreme, ich finde das reicht aus. Ich hab aber keine bestimmte Marke, sondern wechsle häufiger mal. Wenn ich starke Falten hätte, würde ich mich wohl in der Apotheke beraten lassen, was man dagegen tun kann.

Ich halte gar nichts von den Cremes. Die sind nur teuer und bewirken gar nichts. Ich verwende nur meine normale Hautcreme, die spendet Feuchtigkeit und damit habe ich auch keine Falten. Also das Geld kann ich auch anders investieren. Meine Creme ist auch Oil of Olaz.

Ich hab mir da noch keine Gedanken drüber gemacht. Will ich auch erstmal nicht. Ich hoffe einfach, dass mein Gesicht erstmal faltenfrei bleibt. :D

Ich wollte mit Anfang dreißig anfangen. Bisher hab ich noch keine Falten und ich hoffe, das bleibt auch erstmal so. ;) Wenns mal soweit ist, nehm ich dann die, die meine Mama auch benutzt, Oil of Olaz.

Na wenn man falten sieht

Na wenn man falten hat. abba ich glaube auch schon voher als vorsorge.. !?
bin mir abba nich so sicha.. !?

Faltenprophylaxe ;-)

Das stimmt schon, was du sagst. Man sollte lieber anfangen zu cremen, bevor die Falten mal da sind. Die entstehen nämlich erst durch zu wenig Feuchtigkeit, also Creme oder auch wenn man zu wenig trinkt. Mit 21 Jahren bist du schon noch sehr früh dran, aber schaden kann es deiner Haut ja nicht. Sei nur nicht zu voreilig und nutze keine Anti-Aging-Produkte. Das ist in deinem Alter nicht notwenig und die sind ja sowieso zu überteuert. Wenn du in deine normale Tagescreme ein Löffelchen Kieselsäure-Gel machst, dann ist das schon sehr wirksam.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren