Ab welchem Alter und in welchen regelmäßigen Abständen sollte man zur Darmkrebsvorsorge?

Ich bin fünfundvierzig Jahre und fühle mich fit und gesund. Bei einem Bekannten wurde gestern aber Darmkrebs diagnostiziert und wir sind alle ziemlich geschockt, weil er körperlich fit erschien und er über keine Beschwerden klagte. Nun mache ich mir so meine Gedanken, ob ich auch mal zu einer Darmkrebsvorsorge gehen sollte. Ab welchem Alter ist das eigendlich sinnvoll und in welchen zeitlichen Abständen sollte das regelmäßig wiederholt werden? Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Brillensammlerin

Antworten (1)
135790
@Brillensammlerin

Die Teilnahme an der Darmkrebsvorsorge gib es ab dem 50. Lebensjahr.
Die Untersuchung findet dann jährlich statt
Ab dem 55. Lebensjahr bezahlen die gesetzlichen Krankenkasen auch die Darmspiegelung im Rahmen der Vorsorge.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren