Ab welchem Alter sollte man bei Beginn von sportlichen Betätigungen einen Gesundheitscheck machen?

Mein Bruder will mit sechsunddreißig Jahren plötzlich mit Sport anfangen (Joggen und Rennradfahren).
Bisher war er total unsportlich und ich habe Angst, dass ihm was passiert.
Ich möchte ihm dazu raten, erstmal bei einem Arzt einen Gesundheitscheck durchführen zu lassen.
Ab welchem Alter könnte das wirklich sinnvoll sein und würde das auch von der Krankenkasse bezahlt?

Antworten (3)

Ja, man merkt spätestens nach den ersten Belastungen, wie man mit dem Sport klar kommt.

Sport ist in jedem Alter möglich. Vor allen Dingen wenn es sich um leichte Betätigungen im Bereich Laufen, Schwimmen und Radfahren handelt. Ein Gesundheitscheck ist da nicht nötig.

Sport und Gesundheitscheck

Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen ist es sicher ratsam einen Gesundheitscheck vor sportlicher Betätigung durchführen zu lassen. Aber mit Mitte 30 dürfte das nicht nötig sein, sofern keine Herzerkrankungen vorliegen. Man sollte langsam anfangen und die sportlichen Aktivitäten dann entsprechend steigern. Radfahren und Joggen sind sehr gut dafür geeignet, um sich fiter zu machen, auch wenn man jahrelang nichts sportliches getan hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren