Abbrechende Haarspitzen - helfen da noch Haarkuren oder besser abschneiden?

Ich bin gerade von einem mehrmonatigen Afrikaaufenthalt zurückgekommen. Dabei habe ich meine Haarpflege doch etwas vernachlässigt und die Haarspitzen brechen laufend ab. Hilft da jetzt noch eine spezielle Haarkur und sollte ich mir die Haarsspitzen großzügig abschneiden, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Janaina

Themen
Antworten (2)

Es gibt ja eine Schneidetechnik, bei der nicht unbedingt die Länger der Haare leiden muss...die haare werden so irgendwie gezwirblet und dann wird der Spliss herausgeschnitten. Frag mal bei deinem Friseur nach^^

Ich an deiner Stelle würde se eher großzügig abschneiden... Und dann eine Haarkur mit Olivenöl machen und die über Nacht einwirken lassen. Das wirkt wahre Wunder! Ansonsten gibt es auch ein Anti-Spliss-Serum (zB von Balea Professional), das versiegelt die Spitzen bis zum nächsten Friseurtermin...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren