Welche Haarkur zum selbermachen bei fettigem Ansatz und extrem trockenen Spitzen?

Hi, ich komme mit meinen Haaren nicht mehr zurecht und hoffe, daß ihr mir weiterhelfen könnt. Da ich meine Haare jeden Tag glätte, sind die Haarspitzen extrem trocken und splissig. Der Ansatz und die Kopfhaut dagegen sind sehr fettig. Da ich schon viel Geld für Kuren ausgegen habe, suche ich jetzt ein Rezept für eine Haarkur zum selbermachen(ausser Eier mit Olivenöl).Könnt ihr mir mit Tipps weiterhelfen? Herzlichen Dank im Voraus! Gruß schatz

Themen
Antworten (4)

Quark/Bananen-Kur -> eine Banane mit 3 EL Quark (muss mindestens 30% Fettgehalt besitzen) zusammenmischen und eine Stunde im nassen haar verteilt lassen. Das hilft gegen brüchige haare. Zum Schluss mit einer halben Flasche Bier ausspülen und das nicht auswaschen!!

Kokos

Pack dir mal Kokosöl in die Spitzen, das hilft gegen die Trockenheit. Gegen den fettigen Ansatz hilft eigentlich nur, die Haare nicht so oft zu waschen UND mit Apfelessig und Brennesseltee auszupülen.

Avocado und Honig machen's ^^

Avocado/Honig-Kur (mein Tipp für Feuchtigkeit)

eine Avocado mit 2 EL Honig cremig rühren und eine Stunde im nassen Haar wirken lassen.

Meine Lieblingskur

Honig/Ei/Joghurt-Kur: Honig mit Eigelb und öl im Verhältnis 1:1:1 mischen, dazu 150g Joghurt und alles ca eine halbe Stunde auf dem Kopf einwirken lassen.
Zum Schluss mit Brennesseltee (kalt!) ausspülen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren