Abszess am Oberschenkel

Hallo

Habe seit 1 oder 2 Jahren immer mal so ein Knupel im Genitalbereich oder Oberschenkelinnenseite (oben wo das Bein zusamenwächst, genau an der Sehne). Das Teil ist aufgetaucht, wenn ich mich rasiert habe oder enge Hosen anhatte, die gerieben haben. Meine Frauenärtzin sagte mal, das wär irgendwas mit vermehrte Talgbildung oder so und wäre nicht schlimm, hat mir ne Salbe verschrieben. An dem Knupel war, bzw ist noch sowas wie ein Kanal dran.. Fühlt sich so an, da ist dann auch Eiter rausgekommen, wenn der Knupel dick war. Vor ca. 4 Wochen hab ich durch die Stoffhose gemerkt, dass das Teil wieder weh tut, was mich gewundert hat, weil Stoffhose ja nicht reibt, schau ich nach, war wie so ein Pickel auf dem Knupel, in der Mitte wie so ein Eiterfleck. Nach 3 Tagen hab ich das Teil aufgemacht, kam bisschen Eiter und der Rest was drin war, war "Wildfleisch"... Bin dann nach einer Woche zum Doc, der hats mit ner Fucidine Salbe probiert, nach noch ner Woche war wieder Fleisch drin, jetzt hat er mir ne Überweisung zum Chirurgen gegeben, der hat sichs auch schon angeschaut und das Fleisch mit ner Pinzete rausgemacht. Er meinte nun, das wäre ne Überfunktion von den Drüsen und das sollte man entfernen, der Pickel ist im moment war leer, aber dieser Kanal ist immer noch da.
Hatte das schon mal jemand? Das muss doch dann schweine wehtun, wenn der mir das wegschneidet, das is ja genau an der Sehne... Kann ich da überhaupt laufen? Ich hab irgendwie voll angst davor.. morgen muss ich nochmal hin zur konrolle und Termin ausmachen zum wegschneiden :(
Hab jetzt schon viel gelesen im Forum, aber eben auch, dass die Teile wieder kommen :(
Danke schon mal für ne Antwort
Gruss Kathrin

Antworten (9)
Selbe Problem

Hey ihr lieben,
ich habe leider das selbe Problem es wurde vor ca 2 Monaten entfernt mit Betäubung. Es waren wie viele sicher wissen höllische Schmerzen was ich auf keinenfall nochmal aushalte. Nun nur knapp 2 Monate später ist das selbe Ding an der selben Stelle wieder 😓😱.
Wie genau läuft das unter Vollnarkosen ab bei einer apzess Entfernung ?
Wie lang muss ich im kh bleiben ?
Geh ich einfach ins kh und Zeit Ihnen das ?
Wurdet ihr überwiesen ?
Ich dreh echt ab wenn ich an die Schmerzen denke Schmerzen weil es immer dicker wird und Schmerzen beim wegschneiden die null auszuhalten sind. Und ich muss sagen ich bin echt nicht Schmerzempfindlich.

Danke für die anworten.
Lg

Ich hatte einen abzess im After Bereich. Ich wurde op vollnakose. Danach war ich 6 Wochen krank da die Wunde von innen raus heilen musste. Jedes mal nach Toilette musste ich es ausduschen.
Langwierig aber es musste so sein.

Abszess

Also ich hatte auch mal einen abszess ich hab ihn mir aber selbst zugezogen als ich an einer offenen stelle gekratzt hab nach ein paar tagen merkte ich dann so ein rundes ding am oberschenkel mit einem alterpickel trinne ich hatte total angst hab es aber niemandem gesagt als es meine schwester dann mal gesehen hatte sagte sie es meinen meinen eltern und dann musste ich zum arzt der hat mich dann sofort ins krankenhaus geschickt dann kam raus das ich eine blutvergiftung habe also einen abszess ich musste dann sofort operiert werden wenn meine schwester nicht gewesen wär würd ich verscheinlich nicht mehr leben also ich würde jedem ratem bei sowas sofort zum arzt zugehen!

Habe das Problem seit über 4 Jahren

Ich wurde mittlerer Weile 3 mal unter Vollnarkose operiert und 1 mal wurde die betroffene Stelle nur betäubt...

Mein Immunsystem wurde dadurch extrem geschwächt (durch die vielen Krankheitstage musste ich fast eine Klasse nachholen)

Naja, auf jeden Fall kommen diese lästigen Entzündungen immer wieder und tun meistens auch verdammt weh.

Von einer Abszess-Salbe kann ich (aus Erfahrung) nur abraten. Ich habe diese ein mal genommen und hatte danach Ausschläge, die noch schlimmer zu ertragen waren als das eigentliche Problem, der Abszess.

Nichts dagegen zu tuen rate ich auch ab.

Ich habe das getan und mittlerer Weile habe ich die Entzündungen nicht nur an den Schenkeln, sondern auch unter den Armen.

Dort wollte ich offene Entzündungen mit Pflastern vor Bakterien schützen. Gereizte Haut war das Ergebnis.

Ich kann leider nur schreiben, was man nicht tun soll, weil ich das Problem selber nicht in den Griff bekommen habe.

Hoffe aber trotzdem dass dir das hilft und wünsche dir gute Besserung :)

Abszess

Hallo Leute,

ich habe seit 3 Jahren Probleme mit Furunkel und Abszessen und meine dadurch entstandenen Erfahrungen.

1. die Stelle immer wieder waschen, waschen und nochmal waschen und wenn möglich kauft euch ein Definfektionsspray und sprüht es mehrmals täglich ein.

2. keine Zugsalben (ausser es handelt sich hierbei um ein Furunkel das spürbar an die Hautoberfläche drückt), ehrlich macht Sitzbäder mit Kernseife, die reinigen die betroffenen Stellen (ziehen den Eiter raus)aber provozieren nicht zusätzlich den Eiterherd und vor allem macht lauwarme Sitzbäder. Danach die betroffene Stelle kühlen und noch mehr kühlen.

3. keine öligen Salben, die verstopfen die betroffene Stelle und lassen so keine Selbstheilung zu.

4. besorgt euch die Globulis Silicea D12, anfangs alle paar Stunden 4 Globulis.

5. Ibu 400, 2-3x täglich nehmen

und für Leute die dieses Problem immer wieder haben, lasst einen Abstrich machen, in den meisten Fällen sind Streptokokken an Abszessen schuld und diese können mit Antibiotika behandelt werden!

6. 3x am Tag eine Knoblauchzehe essen (reinigt das Blut und wird als natürliches Antibiotikum bezeichnet)

Es hilft nicht in allen Fällen, aber ich wurde 2x an derselben Stelle operiert und siehe da es kam ein 3x.....was soll ich sagen, durch das konsequente behandeln war mein Abszess innerhalb von 4 Tagen fast nicht mehr merkbar und der 3 Op Termin wurde abgesagt.

Liebe Grüsse und viel Glück

P.s. ich spreche hier von meinen Erfahrungen

Hab auch ein abszess

Hallo ich habe heute auch erfahren das ich ein abszess habe am oberschenkel nähe intimbereich soll auch nee op machen lassen probiere es aber erst noch mit sitzbäder (Tannolact) und durch salbe (ilon abszess-salbe) op soll nicht lange dauern und wird unter vollnakose gemacht man muss nur immer zur kontrolle hin hab aber trozdem angst

Abszess Medizin

Hallo,
probiert mal die Rhuntep Pflaster, sollen gut wirken. Gibts bei www.xxxxx

Das hast du ein leben lang.

Hallo, so wie du es schilderst handelt es sich um verdrehte Haare. ist meistens erblich bedinkt mein Onkel hatte es auch. einmal habe ich es mir als es gar nicht mehr zudrücken ging im krankenhaus entfernen lassen es tut gar nicht weh eine kleine spritze und dann ein kleiner schnitt dann wird es mit einem löfelchen ausgenommen alles muss weg auch das verhärtete gewebe. meistens kann man die teile duchstechen mit einer nadel bez kaputt drücken
immer geht es halt nicht leider bin ich im moment nicht versichert sonst würde ich mich nicht selbst operieren an deiner stelle währe ich schon in der ambulanz (krankenhaus sage einfach du hast schmerzen in 5 min ist es erledigt
gruss

Fistelkanal

Hallo, was ist daraus geworden? Ich habe hgenau das gleiche und wurde mehrmals operiert, aber irgendwie verschwindet das Ding nicht! das nervt!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren