Affäre ja oder nein?

Ich w28 habe folgendes problem, vor ca 4 wochen habe ich meine Ex Affäre nach knapp 10 Jahren wieder getroffen. Mittlerweile bin ich aber seit 8 jahren verheiratet. Kinder haben wir keine. Bis vor 2 jahren war alles toll in der ehe. Dann hat er zuviel getrunken und hat mir eine ohrfeige verpasst. Leider blib es nicht bei dem einen mal. Mittlerweile ist das in 2, 5 jahren 3 mal passiert (und nur wenn er getrunken hat). Er sagt, ich sei auch selbst schuld wenn ich ihm immer so probozierende sachen sage im streit. Das zur vorgeschichte. Nun hab ich vor 4 wochenmeine ex affäre wieder gesehen. Seit diesem moment schreibt er mir wieder und fragt wegen treffen. Ich bin hin und her gerissen, einerseits reizt er mich sehr, andererseits bringt mich mein schlechtes gewiSsen jetzt schon um, obwohl wir nur zusammen schreiben. Vor 10 jahren war er für mich mehr als eine affäre ich habe ihn geliebt. Ich weiss aber, dass er mich nie geliebt hat. Ich liebe meinen mann sicherlich, ich weiss momentan einfach nicht wo mir der kopf steht. Habt ihr auch solche erfahrungen??

Antworten (1)
Gewalt = no go!

Hallo, überlege dir, ob du dich weiterhin ohrfeigen lassen willst.
Bedenke, wer mit Ohrfeigen anfängt wird später mit dem Verprügeln weitermachen. Gerade (spätere) Alkoholiker neigen gerne dazu.

Dies unabhängig von allem anderen, eine Frau muss und darf sich Gewalt von Männern nicht mehr gefallen lassen!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren