Alkoholikerin ?

Hallo zusammen

ab wann gilt man eigentlich als alkoholiker/in ?
bei mir ist es halt so, dass ich etwa jedes wochenende in der disco oder in einer bar etwas trinke (manchmal auch etwas mehr).
wenn ich nicht aus gehe dann treff ich mich oft mit freunden wo wir dann auch ordentlich was trinken.... besonders wenn wir nicht so gut drauf sind. Und in letzter zeit kam es halt auch oft vor dass ich unter der woche, wenn ich stress in der schule oder mit freunden hatte, in der mittagspause oder am abend alkohol getrunken habe.
gelte ich schon als alkoholikerin?

entzugserscheinungen habe ich eigentlich keine... ich kann gut mal ein paar wochen lang nichts trinken

danke schon mal :)

Antworten (7)
Bommelchen

Es gibt einen sogenannten Quartalssäufer.
Wenn du das Zeug nicht mehr lassen kannst dann hast du ein Problem.
Pass auf dich auf!

Musik und Bücher

Hallo du,

erstmals freut es mich von dir zu hören. Ich war über 10 Jahre vom Suff abhängig und konnte mich schliesslich über die Musik "befreien". Ausserdem halfen mir gute Bücher (die einen nicht mal über Alkohol) über Natur und Technik.

Ich hoffe meine wenigen Zeilen helfen dir etwas weiter. Alles Liebe, Michael.

Moderator
@cherrypie

Wenn du mehrmals in der Woche Alkohol trinkst bist du gefährdet. Auf der Seite

http://www.kenn-dein-limit.info/

kannst du einen Test machen und noch mehr dazu erfahren.

Danke für die Antworten

Danke für die Antworten
ja das mit über Mittag kam auch nicht oft vor nur so 2/3 mal
aber denke dass ich das in zukunft lassen werde

von kontroll verlust hab ich noch nie was gemerkt... in der regel halt ich mich immer dran wenn ich nen vorsatz gefasst habe

Selbstverständlich

Ist jemand, der regelmäßig trinkt Alkoholiker. Die Betonung liegt hierbei auf regelmäßig.
Du redest Dir die Sache schön, immer so wie man es gerade braucht. Weil ich Streß habe, saufe ich ...
Ich finde diese Einstellung äußerst Bedenklich.

Übrigens, wenn Du Entzugserscheinungen schon hättest, wäre es sowieso Zeit für einen Klinikaufenthalt.

Es ist schwer

Eine Grenze zu setzen, aber es gib eindeutige Zeichen.Wenn du einen längeren Zeitraum(4Wochen)nicht ohne Alk(auch kein Glas Wein/Bier) auskommst.Wenn du die vornimmst, z.B wenn du weggehst nur 3 Cocktails zu trinken aber am Ende 7 rauskommen(man nennt das Kontrollverlust).Wenn du etwas trinkst, was dir eigentlich nicht schmeckt, nur weil da Alkohol drin ist.

Ab 2 Glas pro Tag

Ich hab mal gelesen, dass man ab 2 Glas Alkohol am Tag als Alkoholiker/in gilt. Finde ich persönlich aber reichlich übertrieben. Ich denke nicht, dass Du als Alkoholikerin giltst, aber bedenklich scheint mir, dass

-ihr trinkt, wenn ihr nicht gut drauf seit
-während der Mittagspause trinkt.

Alkohol am Tag während Schul-/Arbeitszeit beeinträchtigt die Leistung massiv. Ich würde an Deiner Stelle die Einstellung dazu mal überdenken.
Mike

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren