Alptraum verfolgt mich!! HILFEEE :(

LESEN!!!!!!!! BITTE :(
Hey leute ich habe mal etwas geträumt vor ca. 6 jahren oder so glaube ich.
ich bin mir teilweise gar nicht mehr genau sicher wie es war aber ich weiß im traum: war das zimmer was ich hatte da wo das von meinem bruder war und wir hatten einen Hund. Diese beiden Punkte standen zu dem zeitpunkt wo ich den traum hatte aber gar nicht in überlegung.

Jeden falls träumte ich das ich auf meinem bett saß und draußen der hund bellte. ich guckte raus und sah einen man der durch das hintertörchen / gartentor zu unserem haus ging. ich hatte angst und nam einen gegen stand und wartete verängstigt auf meinem bett (hoch bett gegenüber der tür). als die tür aufging knalte ich diesem mann (nicht erkenn bar wer) den gegenstand auf den kopf. Das war ein seeeeehr schrecklices gefühl und dan wachte ich auf.

Und da ich seit letztem jetzt in diesem zimmer wohne und wir auch jezt seit einem jahr einen hund haben habe ich abends öfters total angst!!

Meint Ihr das diese angst nötig ist????? HILFEE SCHNELL bItte :(

Antworten (2)

Was ist geschehen, daß solches dusselige Zeug auf Dich zukommt. Durchdenke den Tag, den du zelebrierst. Ansonsten rede mit Psychologen über Deine nächtlichen Erfahrungen. Du verarbeitest im Traum. LG.

...

Deja Vu ;) so etwas habe ich auch schon erlebt, aber mache dir keine Sorgen, oft mals erlebt man dinge, die einen prägen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren