Altersunterschied bei Paaren

Wann ist der Altersunterschied eurer Meinung nach unüberbrückbar? Gibt es Grenzen bei Alterunterschieden? Macht es einen Unterschied ob der Mann jünger oder weit älter ist als die Frau? Welche Beziehung hält besser was meint ihr? Käme für euch ein jüngerer Partner oder älterer Partner in Frage?

Antworten (10)
Ältere Frau/Jüngerer Mann

Also ich habe eine Frau die gerade 48 geworden ist. Ich bin 29. Wir ticken auf
einer Wellenlänge. Natürlich gibts da immer dumme Kommentare und so -aber
wir lieben uns innigst. Hatte vorher immer ganz junge Dinger die einfach nur
unzuverlässig, launisch waren und einfach nicht wußten was Sie wollen. Als ich
meine jetzige Frau kennenlernte dachte ich auch erst das geht eigentlich nicht
aber nein das geht ganz prima. Sie war gerade ein Jahr vorher geschieden worden. Ich war sofort verliebt in Sie - ist genau die Frau die ich mir vorgestellt
habe-erfahren, weibl. Kurven gut gebaut und total lieb. Auch der Sex ist mit
einer erfahrenen Frau was ganz anderes! Viel intensiver u. abwechslungsreicher
- kann mir vorstellen mit Ihr alt zu werden. Wir haben zwar noch nicht konkret
über eine Ehe gesprochen doch ich bin absolut bereit meine Herzensdame zu
verehelichen.

Liebe kennt kein Alter

Ich war immer mit älteren Männern zusammen, lustigerweise lag der Altersunterschied oft bei 7 Jahren. Allerdings waren diese Männer eher jung in ihrer Art. Mein letzter Freund war 17 Jahre älter - das konnte nicht gut gehen. zu Beginn war er noch Mitte 40, sah jung aus, aber 5 Jahre später, konnte ich mir einfach auch nicht mehr vorstellen, dass er der Vater meiner Kinder wird. Ich sah ihn einfach nicht mehr auf dem Boden krabbeln und Windeln wechseln. Bei mir war die Liebe zudem nicht groß genug, sonst würde ich wahrscheinlich anders schreiben, aber insbesondere, wenn Kinder ins Spiel kommen, sollte man es sich gut überlegen, ob die Beziehung eine Chance hat.

Grenzenlose Liebe

Hallo, ich bin 43 und habe vor ein paar Monaten den Menschen kennengelernt den ich über alles Liebe. Er ist 69, das erste mal in meinem Leben kann ich behaupten es ist bedingungslose Liebe, Liebe die weit über die körperliche hinaus geht. Da aber viele Steine im Weg liegen dachte ich ich muß eine Entscheidung treffen, daran sind wir beide völlig zerbrochen. Wir sind zusammen und abgesehen von den familiären Umständen glücklich .

Je nachdem...

Also ich find´s nicht schlimm auch wenn der A-Unterschied sehr groß ist. Ich habe -naja der Zufall wollte es so - meiner Nachbarin (52 J.)-geschieden - bei
der Gartenarbeit geholfen sie wollte alles verändern und umgraben -hab mich
angeboten zu helfen (29 m) - ohne jegl. sonst. Hintergedanken. Nach getaner
Arbeit sagte Sie "ich lade Dich dafür aber wenigstens zu einem schönen Abendessen ein." O.k.-gerne! Wir erzählten uns alles mögliche, haben gelacht und ich merkte einfach wie toll Sie tickt und überhaupt sich recht jugendlich gibt. Das Sie schon etwas länger alleine ist wußte ich ja aber Sie setzte sich
auf einmal auf meinen Schoß und drückte mich ganz fest an Sich. Ich war total
überrascht aber irgendwie auch total gespannt und fing an Sie zu kraulen und
streicheln. Dann küßten wir uns richtig. Ich war wie aus heiterem Himmel durch
den tollen Abend mit Ihr richtig heiß+Sie auch. Überlegtes Handeln war nicht mehr -wir zogen uns ggs. aus schwupps landeten wir im Bett bei Ihr. Es war die
schönste Nacht die ich bisher mit einer Frau hatte. Als wir aufwachten am nä. Morgen war alles noch genauso.Ich sah Sie an und dachte: "Das ist Sie für
immer". Sie fragte mich dann auch ob ich mir vorstellen könnte eine Beziehung
dauerhaft mit Ihr zu führen was ich einfach nur bejahen konnte.
Seitdem bin ich fest mii Ihr liiert -wir lieben uns innigst bin jetzt neulich auch
zu Ihr gezogen. Ihre Lebenserfahrung auch i.d.Ehe vorher und meinen noch
jungendl. Drang gepaart kriegen wir gut auf die Reihe. Natürlich müssen wir
uns auch dumme Blicke gefallen lassen-ebenso Gerede - und so weiter - aber
da stehen wir drüber u. es geht außer uns niemanden was an. Wir sind glücklich miteinander und die 23 Jahre interessieren uns nicht.
Sie sagte mir auch das Sie sich vorstellen kann nochmal zu heiraten - das kann
ich mir aber auch und nur Sie!
Also an alle "Betroffenen" Nur Mut gibt genug positive Beispiele.

Abhängig vom Alter

...also bei 18 und 28 Jahren finde ich den Altersunterschied schon ziemlich krass...bei 30 und 40 finde ich den schon wieder net so schlimm. WÜrde also sagen, dass es vom Alter abhängig ist und keine Grenze, bei der man sagt, dass der Unterschied überschritten ist!

Nur Mut

Ich bin 20 Jahre älter als mein Freund.Ich habe nie nach einem Jüngeren Mann gesucht und doch hat es uns "erwischt".Wir sind sehr glücklich miteinander denn wir reden offen und ehrlich miteinander.Wir haben herausgefunden das eine solche Beziehung einer besonderen Aufmerksamkeit bedarf.Dadurch profitieren wir geradezu von unserem Altersunterschied.Es macht großen Spaß meine Lebenserfahrung und seine Unbekümmertheit zu vermischen und somit viele verschiedene Emotionen zu erleben.
Ein größeres Problem stellt die Öffentlichkeit da.Wir spüren förmlich die schiefen Blicke und das Getuschel.Um uns nicht zu viel zuzumuten gehen wir das Thema Öffentlichkeit einfach ganz langsam an (zb. Hand in Hand gehen).Es hat sich gezeigt das das genau der richtige Weg ist.So kann sich unser Umfeld langsam an uns gewöhnen und wir haben die Einstellung gewonnen das die jenigen die sich von uns abwenden jede Menge Spaß und uns als gute Freunde schlichtweg verpassen.Wir gönnen jedem Menschen Glück und liebe.
Außerdem ist es nur eine Frage der Zeit bis eine "Sensation" unsere Bekannten bewegt und somit wir aus dem Fokus geraten.

Hi Opa!

Sorry, die vorhergehende Nachricht ist für Heila76gedacht!

Hi Opa!

Wenn man sich liebt und versteht, spielt der Altersunterschied keine Rolle.Nur Minderjährigkeit wäre strafbar!

Später schon

Frau 25, Mann 45: OK
Frau 60, Mann 80: Probleme Aktivitäten, Leistungsfähigkeit, Beweglichkeit, Interessen, Gesundheit und Lebenserwartung gehen immer weiter auseinander.
Frau 70 Mann tot: langes Alleinsein der Frau. Der Altersunterschied wird im höheren Alter des Paars immer negativer spürbar.

Spielt keine rolle

Ich finde das alter spielt keine rolle. aber der altersunterschied sollte nicht größer als 10 sein. denn sonst stirbt einer viel früher wie der partner und ist dann allein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren