Am Tag vor dem Marathonlauf noch Bier trinken, ist das gut oder schlecht für die Leistung?

Ein Freund von mir wird bald an einem Marathonlauf teilnehmen. Nun erzählte er, dass einen Tag vor dem Lauf eine "Pastaparty" stattfindet und er viel Nudeln isst und auch wohl zwei Bierchen trinken würde. Das hat mich doch sehr erstaunt, weil Alkohol doch gerade vor so einem anstrengenden Lauf nicht gut sein kann, oder was meint ihr?

Themen
Antworten (2)

Vor einem Marathon sollte man keinen Alkohol trinken. Das trifft auch nicht nur auf den Abend zuvor zu, sondern mindestens schon eine Woche vorher sollte man das einhalten.

Hopfen wirkt beruhigend. Das ist das gute am Bier. Allerdings sollte man wirklich nicht mehr als ein Bier vor einem Marathon trinken. Der Alkohol wird dann auch abgebaut. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann ein Bier ohne Alkohol trinken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren