Angst, dass ich auf Frauen stehe

Also :) Hey ich bin ganz neu hier, aber ich wollte einfach mal eure Meinungen zu meinen Gedanken hören. Ich bin tolerant gegenüber jeglicher Sexualität und meine Familie akzeptiert Homosexuelle genauso wie ich. Nur ich bin schon immer mit dem Wunsch aufgewachsen mal kirchlich zu heiraten und Kinder zu haben mit einem Mann. Ich hatte noch nie einen Freund und bin fast 19 Jahre alt, aber es gab paar Jungs die ich süß fand bzw. In sie verknallt war, aber da war ich 12 und danach gab es schon paar die ich süß fand aber naja. Ich bin keine die wirklich auf Jungs achtet. Ich denk mir zwar ja ganz süß aber nie so dass ich mir denke: boah der ist heiß usw. Ich schaue oft Frauen an und Vergleiche mich mit ihnen zumindest denk ich dass ich mich vergleiche. Ich find auch dass es mehr hübsche Frauen gibt als Männer. Auf jeden Fall kam mir schon so ich 15 war der Gedanke ich könnte vielleicht lesbisch sein, weil ich anders bin als andere. Aber ich habe nicht viel nachgedacht drüber. Seit kurzen kommt mir dieser Gedanke aber jeden Tag und scheue mich mittlerweile sogar davor Bilder von Frauen zu sehen oder Videos. Ich habe Angst davor dass ich wieder denke ich könnte lesbisch sein, weil es nicht zu meiner Lebensplanung passt und zu meinen Wünschen. Ich habe seitdem ich 14 bin immer davon geträumt mit einem Typen zusammen zu sein usw. Aber diese Träume werden immer häufiger von dem Gedanken: ich bin lesbisch unterbrochen was mich ärgert. Ich habe dann ausprobiert in meinen Gedanken mir vorzustellen eine Freundin zu haben und ich fühle mich dann freier aber auch irgendwie beklemmt. Ich habe mir auch schon Videos angeschaut bei denen sich Frauen küssen oder Zärtlichkeiten austauschen und ich fand es anregend aber so geht es mir auch wenn ich es bei hetero Videos aber da fehlt das gewisse kribbeln auch wenn es anregend ist. Ich lese auch gerne Bücher bei denen es um liebe geht zwischen Mann und Frau weil ich dann das Gefühl habe liebe empfinden zu können und ich kann danach noch viel über dieses Buch positiv nachdenken und mir vorstellen wie es wäre wenn ich die Frau bin. Ich bin mir nur so verdammt unsicher ob das bisexuell ist oder homosexuell oder keins von beiden. Ich muss dazu sagen, dass ich es schön finde wenn Männer mich beachten oder nach meiner Nummer fragen und ich mit ohne schreibe. Ich will schön sein für Männer und angesehen werden. Das hatte ich bei Frauen nicht. Aber ich fühle mich bei Frauen wohler weil ich sie besser kenne und ihnen besser vertrauen kann, weil sie mich nicht einschüchtern. Nur in letzter Zeit habe ich Angst vor Kontakt mit Frauen wegen meinen Gedanken. Vielleicht liegt es auch an meiner mangelnden Erfahrung da ich keine mit Männern habe. Ich muss als letztes dazu sagen, dass ich unter einer sozialen Phobie gelitten habe und nach wie vor Bindungsstörungen habe und ich deshalb auch tiefe Gefühle nicht richtig zulassen kann und daher auch die Unsicherheit vor Mönnern kommt, da ich will dass sie mich mögen und ich die Gedanken des anderen geschlechts nicht so gut nachvollziehen kann. Ich bin auch immer nervöser vor Männern als vor Frauen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Das belastet mich momentan sehr auch wenn ich weiß dass homosexualität was ganz natürliches und normales ist.

Themen
Antworten (1)

Hey,
also erstmal vorab: ich finde es völlig normal, dass Du Dir in puncto Sexualität noch etwas unsicher bist bzw. nicht weißt, was genau Du magst. Zumal Du ja auch kaum Erfahrungen hast bisher, da kannst Du ja noch gar nicht wissen, was Dir mehr gefällt. Viele homosexuelle/bisexuelle Menschen stellen erst spät fest, dass Frauen/Männer oder beides mögen. Für Dich wäre es vielleicht hilfreich, mal mit Gleichgesinnten zu sprechen, damit ihr einfach mal Eure Erfahrungen und Erlebnisse austauschen könnt. Bestimmt gibt es auch bei Dir im Umkreis oder auch online spezielle Gruppen oder Treffen, die sich mit solchen Themen beschäftigen. Alternativ könntest Du Dich auch mal an einen Therapeuten wenden oder so (was nicht heißen soll, dass Du ein Problem hast oder gestört bist), aber der kann Dir vielleicht ein paar gute Tipps und Anlaufstellen geben. Und sonst könntest Du Dich selbst erstmal ausprobieren. Verabrede Dich z.B. mal zum Kaffee mit einem Jungen/Mädchen und schau, wie es Dir gefällt. Es muss ja kein direkter Körperkontakt sein, aber bei so einem Date kannst Du ja ganz gut herausfinden, ob Du grundsätzlich eine Anziehung spürst oder eher nicht.
Liebe Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren