Annahme des Namens vom Partner?

Meine beste Freundin heiratet in wenigen Monaten und ist immer noch darüber am nachdenken, ob sie ihren Mädchennamen behalten, oder doch lieber den Namen ihres Partners annehmen soll. Sie möchte sich durch die Ehe ja schon weiterentwickeln, hängt aber natürlich auch an ihrem Namen. Wie war das bei euch, und was würdet ihr meiner Freundin raten?

Themen
Antworten (1)
Hochzeit

Hallo Lettizia! verstehe nicht warum ist es ein Problem für deine Freundin den Namen des Partners anzunehmen, ich finde es ganz ok, und normal! Ich mag nur diesen misch masch nicht, das man dann Doppel -Namen hat, des ist ein Schmarrn. Ich habe auch geheiratet und habe von meinem mann den Namen übernomen, und meinen mädchen namen versmiss ich auch nicht, obwohl er schön war, genau so wie der jetzige.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren