Arbeitsamt - Jugendamt ?

Hallo!

Mein Freund (28) hat einen Sohn (7). Er und seine Ex leben seit ca 4 Jahren getrennt. Das Kind lebt fast ausschließlich bei ihm, denn seine Mutter ist ziemlich unzuverlässig. Sie ist schon lange arbeitslos und ist an Arbeit auch nicht sonderlich interessiert, da ihre Mutter ihr alles bezahlt.
Nun ist mein Freund auch arbeitslos geworden und hatte einige Termine beim Arbeitsamt, nachdem er selbstständig keine Arbeit gefunden hat.

Plötzlich ist ein Brief im Briefkasten vom Jugendamt. Es müsste überprüft werden ob er Mietschulden hat (hat er nicht) und dass das irgendwie vom Arbeitsamt käme. Er habe irgendwelche Förderungen für seinen Sohn nicht wahrgenommen und deshalb soll nächste Woche eine Mitarbeiterin vom Jugendamt mit Vater und Sohn sprechen, sie will in die Wohnung kommen.

Wir können uns das absolut nicht erklären! Die Ämter wissen auch nichts über die Situation mit der unzuverlässigen Mutter.
Ist das normal, dass die jemanden schicken, wenn beide getrennt lebenden Elternteile arbeitslos sind? Liegt es an Berlin?
Ich mache mir keine Sorgen, dass was schlimmes passieren könnte, denn der Kleine hat es hier echt gut. Sein Vater, seine Oma und mittlerweile eben auch ich versuchen ihm das Leben so angenehm wie möglich zu machen und ihm darüber hinwegzuhelfen dass Mama sich eben manchmal einfach lange Zeit nicht meldet etc.
Dennoch ist es einfach ein komisches Gefühl, dass das Jugendamt einen Kontrollbesuch (?) machen will!

Ist schonmal jemand in einer ähnlichen Situation gewesen?
Ich bedanke mich im Vorraus für schnelle Antworten! :)

Antworten (3)
Moderator
Hallo Miumiu

Schön, wenn jamend mal eine Antwort auf einen Beitrag gibt...
Und es wäre schön, wenn du dann nach dem Termin auch nochmal was schreiben könntest. Ich hab selbst öfter mit Jugendamt, Betreuungsgericht etc zu tun und deshalb würde mich das auch interessieren.

Viele Grüße
Kermit

Weiterhin ratlos..

Hallo Kermit,

danke für deine Beruhigung!

Den Termin mussten wir jetzt erstmal verschieben, das genaue Datum steht aber noch nicht.

Am Telefon sagte die Frau nur, dass sie uns auch nicht mehr sagen könne, als im Brief steht. Auch komisch oder?

Jedenfalls werde ich mich wieder melden, sobald das Gespräch stattgefunden hat!

Liebe Grüße,
MiuMiu

Moderator
Hallo MiuMiu!

Ich finde das auch etwas seltsamt, aber vielleicht ist das ja wirklich in Berlin anders als in der Bayerischen Provinz ;-)

Ich denke aber, dass du dir keine Sorgen machen musst. Wenn das Sorgerecht nicht ausschließlich bei der Mutter liegt, dann ist das ja in Ordnung, dass das Kind bei euch lebt. Und das Umfeld, das das Jugendamt bei euch vorfinden wird, scheint ja deinen Worten nach auch nichts zu beanstanden zu geben.

Mach dir keine Sorgen.
Aber interessant wäre es doch, warum dieser Kontrollbesuch angestoßen wurde. Vielleicht kannst du das danach hier mal posten...

Viele Grüße und viel Glück
Kermit

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren