Bio-Erdbeeren aus dem Ausland?

Hallo, sagt mal, vertraut ihr eigentlich der Bio Ware die nicht aus Deutschland kommt? Ich frage mich wer das überprüft ob die Erbeeren nun wirklich nicht gespritzt sind oder andererseits ob nicht vielleicht das Feld was aus jeden Fall gespritzt wird dann neben dem liegt das Bio sein soll. Was meint ihr? W

Antworten (4)

Ausländische Erbeeren sehen toll aus, aber schmecken ja nicht wirklich. Da sollte man eher die Finger davon lassen, das ist völlig richtig.

Erdbeeren sind schon was leckeres. Aber wirklich nur die deutschen Erzeugnisse sollte man kaufen. Außerdem kann man ja wirklich bei Obst und Gemüse darauf achten, dass es aus der Region kommt, in der man wohnt. Unnötige Fahrwege und Transportwege sind bei Obst und Gemüse in Deutschland ja wirklich nicht nötig, da das Klima in ganz Deutschland etwa gleich ist und in jeder Region die entsprechenden Sorten für Obst und Gemüse je nach Jahreszeit angebaut werden können.

Ich wäre bei Bio-Ware aus dem Ausland sehr vorsichtig. Selbst das Bio-Siegel an deutschen Produkten ist nicht immer zu 100 % sicher. Wenn es um Erdbeeren geht würde ich darauf achten, sie vielleicht regional bei einem Bauern oder so etwas zu kaufen. Da weiß man dann was man hat. Oder selbst anpflanzen :)

Dem Siegel Bio kann man eigentlich nicht immer vertrauen. Erdbeeren aus dem Ausland sehen so künstlich aus und shcmecken nur nach Wasser. Wirklich gute Erdbeeren kann man selbst erneten oder ab Hof kaufen. Erdbeeren sollte man auch erst kaufen oder auch Essen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Jede Jahreszeit hat ihre Obst- und Gemüsesorten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren