Bisexuelles Outing

Ich bin wahrscheinlich bisexuell. Bisher wissen aber erst zwei Kollegen davon, mit denen ich aus anderen Gründen leider nicht mehr so dicke bin.
Ich frage mich, ob ich mich outen sollte, oder lieber warte und dann steht die Frage wann denn?
Ich selbst habe da kein Problem mit und es stört mich auch egentlich nicht. Nur ich denke mein Umfeld geht da anders mit um. Ich weiß nicht wie sie reagieren und von mir wird sowieso angenommen dass "mir sowas ja nicht passieren könnte, denn sieh ihn dir an". Ich würde nie in ein Klischee passen.

Antworten (4)
Bisexuell

Zumindest habe ich den Verdacht, dass ich in meinem Leben schon mal bisexuelle Züge gehabt habe. Beispielsweise war ich während meiner Bundeswehrzeit in 2 Kameraden verknallt. Damals in der Firma fühlte ich mich sehr zu einem gut aussehenden Elektriker hingezogen, der dort wochenlang mit Arbeiten an einem neuen Aufzug beschäftigt war. Heute bedaure ich, noch keinen Sex mit einem Mann gehabt zu haben.

.

Es ist nicht zwingend notwedig, sich als bisexuell zu outen, aber kannste sicherlich machen, halt dann, wenn DU dich bereit dafuer fuehlst

matze91
@marek1871

Da kann ich "maik-pm" nur recht geben. Warum willst du dich als Bi.Mann outen.
Ich bin schwul und kenne einige Männer, die in einer festen Beziehung mit einer Frau/Mädchen leben und trotzdem, mehr oder minder regelmäßig, Sex mit Männern/Jungen haben. Na und !!!!

Hallo marek1871

Hi, nur mal als frage, warum solltest du dich als bi sexuell outen?ich bin auch bi und nicht geoutet und lebe prima damit.
gruß

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren