Wie hat eure Familie reagiert?

Hey =)
Ich bin selbst Homosexuell, habe aber bis jetzt moch nicht den Mut gehabt es meiner Mutter zu sagen.
Wie hat eure Familie reagiert?
Haben sie es geahnt?
Waren sie überrascht?
Fanden sie es schlecht?
usw.
Freue mich auf eure Antworten =)
LG SUnnSmiley1234 =)

Antworten (10)

Ich bin bisexuell und hab mich erst spät, mit 21, vor meinen Eltern geoutet.
Meine Mutter fand es total in Ordnung, war aber auch überrascht. Mein Vater hat es leider nicht so locker aufgenommen und hat erstmal eine Woche nicht mit mir geprochen. Im nachhinein denke ich ich hätte ihn langsamer darauf vorbereiten sollen. Viel Glück!

Keine ahnung :|

Also ich weiss auch nicht ob ich jetzt homo. bin oder bi oder so.
Meine Mutter sagt wenn es so wäre, dann hätte sie nicht dagegen.
Mein Vater glaube ich hat auch nichts dagegegn. ;)

Unsicher

Hi
Ich bin nicht sicher ob ich auch wirklih homosexuell bin. Meine Eltern haben mir einmal einige Fragen gestellt und sagten mir dann, dass wenn ich es wäre es kein grosses Problem ist und wir es schon irgendwie über die Reihe kriegen... :)

Hmm

War ja ned meine einige Schlechte Erfahrung. Mann fühlt sich mies und nichts Wert. Ich hatte schon öfters den gedanken an Selbstmord. man fühlt sich als wenn man nix wert were wenn man so behandelt wird.
Für Anerkennung kämpfe ich auch aber muss oft enorme rückschläge wie von anderen Mitschülern Zusammengefalltet zu werden oder Drohungen zu bekommen. Naja ich mache meinen Weg und du wirst das mit deinem Coming out auch schaffen ich glaube fest an dich aber in der Schule würde ich es nicht sagen genau wie im Beruf.
Lg

@ Ernte23

Das ist echt mies, wenn man solche Erfahrungen machen muss. Ich meine man kann ja nichts für die eigene Sexualität und wird trotzdem dafür verurteilt. Ich kämpfe für mehr Toleranz und Akzeptanz in dieser Welt, denn egal wie ein Mensch ist, man sollte ihn so akzeptieren wie er ist. Aber Respekt dafür, dass du es deinem Onkel gesagt hast, so viel Mut hat nicht jeder. Ich hoffe es bleibt deine einzige nagtive Erfahrung =)
LG SunnSmiley1234 =)

Also habe noch was =)

Also mein Lieblings Onkel von mir der Bruer von meiner Mutter war da.
Er war 4 Jahr in Amerika.
Er hat mich und meinen Freund auf dem Sofa rummachen erwischt.
Er meine ich häte ne feundin also ich sagte ich wehre Gay meinte er nur: Er will mich nie wieder sehe nich bin eine Schande für die Familie und ich Sollte zum Psychologen gehen das ist Krank. Ich währe assi Homos sind alle BeH*****. Ich währe total Krank usw. Mehr schreibe ich nimmer.
Wieder ein Tag wo ich meine Sexualität verfluche.
Ich fühle mich Total mies.
Naja die einzig negative erfhrung.
Lg

@Tsepesc ( auch ein kleiner Denkanstoss)

Also man sollte offen sein zu seiner Familie, denn es bringt dir gar nichts wenn du es ihnen verschweigst. Es steht dann etwas zwischen mir und meiner Familie und das will ich nicht.Ich verstecke mich übrigens auch nicht, ich habe es ihnen einfach noch nicht gesagt. Ich finde man sollte es wenigstens der eigenen Familie sagen, denn sie sie die einzigen die mich sehr sehr gut kennen. Das will ich einfach nicht zerstören =)
Wie gesagt, nur ein kleiner Denkanstoß =)

@SunnSmiley1234

Nur so'n kleiner Denkanstoß:
Wozu willst du's deinen Eltern sagen? (außer aus Neugier, wie sie reagieren könnten)
Im Grunde geht es sie nicht wirklich etwas an, wen du liebst oder mit wem du schläfst. Und wenn sie's durch Zufall herausfinden, mein Gott...
Ich würde es ihnen nicht sagen. (Natürlich aber auch nicht lügen, wenn sie danach fragen.) Wenn du dich nicht versteckst, kommen sie von selber drauf und sind dann vielleicht auch nicht so überrumpelt...
Wie gesagt, nur ein kleiner Denkanstoß.

Hmm

Wie hat eure Familie reagiert? Sehr Positive meine Stif mam hat sich sowas gedacht.
Haben sie es geahnt?ja
Waren sie überrascht?nö
Fanden sie es schlecht?nö

Antworten erwünscht =)

=) =) =) =)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren