Boxen macht dumm - stimmt das?

Ist es ein Vorurteil wenn man sagt das Boxen dumm macht weil man ständig einen auf die Mappe bekommt? Also ich muss sagen Boxen wäre kein Sport für mich da ich ständig Angst hätte und es mir auch keine Spass machen würde auf den anderen einzuschlagen! Sind Boxer automatisch Schlägertypen oder ist auch das ein Vorurteil?

Themen
Antworten (1)
Alles unsinn!

Hey
also...ich muss darüber schon lachen, dass sind alles vorurteile!!!
boxen macht nicht dumm, und um zu boxen muss du schon was im kopf haben, weil boxen ist nicht einfach nur schlagen, du musst alles genau überlegen. wie beim schach. den nächsten zug überlegen, und dann gucken was der gegner macht!
du kannst nicht trainieren wann du was andwendest, du musst immer gucken und deine chance erkennen, und überlegen was du machst!

und dann das boxer schlägertypen sind? NEIN ehr im gegentei, ich mein ich boxe auch, ich bin jetzt ein mädchen aber ich glaube das hat nichts zu sagen.
wenn ich nicht im ring stehe bin ich "leicht angreifbar" ich lass mich lieber zsm schlagen anstatt drauf zu schlagen...weil ich nicht außerhalb des rings boxen kann!
und ich kenne auch typen die boxen, die hauen auch nicht drauf, also das ist ein gerücht!

die direkt drauf schlagen, dass sind die die eine woche zum boxen gehen und meinen jetzt könnten sie es, und dann drauf schlagen! aber um boxen richtig zu "beherschen" brauchst du 8-10 jahre...und beherrschen tust dus nie, weil du immer mehr lernst!
:-)
ALSO ALLES NUR VORURTEILE!!!!guß larissa

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren