Bulimie und Abführmittel-Entwöhnung

Hallo ihr,
Bin neu hier, würde mich gern über etwas austauschen vielleicht kann mir jemand helfen?
Und zwar ich bin 18, seit ca. 3 jahren hat es angefangen mit meinen problem, ich wollte abnehmen, dünn sein, also fing ich an zu fasten nicht mehr richtig zu essen, dann bekam ich immer wieder Fressattacken wo ich dann immer alles reinstopfte und wieder rauskotzte... Mit der zeit bemerkte ich, dass ich nicht mehr richtig stuhlgang hatte, der war vorher aber immer normal, also ich konnte meinen darm dann fast nie mehr dntleeren, dann fing ich an abführmittel, dulcolax zu nehmen, meistens di dragees, bei mir noch nicht richtig schlimm, hatte 3-4mal wöchentlich 2-3 dragees geschluckt, so und jetzt hab ich di probleme, mittlerweile hab ich seit 1 woche mit der ess-brechsucht aufgehört da ich wieder gesund sein will, auch mit den abführmittel hab ich es seit samstag gelassen, nun zu meinem problem, seitdem ich wieder normal esse und ich ernähre mich sehr balaststoffrrich und trinke bis zu 2 liter am tag, bin ich nach jeder mahlzeit voll gebläht und hab völlegefühl ohne ende, ich seh aus wie schwanger!!! Meint ihr es kommt davon dass sich mein körper jetz wieder umgewöhnen muss? Ans normale essen? Und geht das blähen wieder weg? Und richtigen stuhl hab ich auch nicht obwohl ich mich normal ernähre, vielleicht wegen den abführmitteln? Wie lange meint ihr braucht es zeit und geduld bis sich mein körper wieder eingebendelt hat und ich nicht mdhr ständig gebläht bin und wieder normalen stuhlgang habe?

Antworten (2)
Intoleranz?

Vielleicht verträgst du bestimmte Lebensmittel nun nicht mehr, eine glutenintoleranz kann entstehen, wenn man eben für eine lange Zeit auf diese Lebensmittel verzichtet. Dein Körper kommt vermutlich einfach nicht mehr so gut mit dem Essen klar. Wie sieht es denn jetzt aus?

Hi
Bei Blähungen hilft Fenchel, Anis oder Kümmel Tee zu trinken. Ich sehe manchmal auch aus als ob ich im 3ten Monat schwanger wär. Lass deinem Körper Zeit und iss viel Gemüse und viele Früchte.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren